www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schaltnetzteil im EO 174B


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe den Oszillographen EO 174B. Wenn ich ihn  einschalte leuchtet 
die rote Kontrollampe nur kurz auf. Im schaltnetzteil habe ich 
nachgemessen, die Spannung ist nur kurz da und klappt dann zusammen. 
Woran könnte das liegen? Denn schaltplan habe ich, werde ihn gleich für 
euch einscannen. Er ist leider überformat, deshalb wirds ein paar 
minuten brauchen.

Viel Grüße und Dank im vorraus.

Autor: Gast (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier der schaltplan

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wenn ich ihn  einschalte leuchtet
>die rote Kontrollampe nur kurz auf.
...Wenn Du ihn auf Netz oder auf Batteriebetrieb einschaltest?

> Im schaltnetzteil habe ich
>nachgemessen, die Spannung ist nur kurz da und klappt dann zusammen.

...Welche Spannung ist wo kurz da?

Ich würde nacheinander die Dioden VD3401 bis VD3405 einseitig ablöten, 
um
festzustellen, ob bzw. in welchem Zweig ein zu hoher Strom gezogen wird.

Es kann aber auch nichts schaden, die Transistoren VT3301 bis 04 
auszulöten und im Freien zu prüfen, falls der Fehler nur im Netzbetrieb 
auftritt.

MfG Paul

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
könnte es auch an C 3302 liegen? welche funktion hat er so ungefähr

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Über C3302 und R3304 und die Z-Diode VD3305 wird die Betriebsspannung 
für den B260 erzeugt. Miß doch mal zwischen 1 und 16 vom B260, ob da ca. 
22 Volt stehen. *Gib aber Obacht!* Du bist dort nicht vom Netz getrennt.
Am Besten wäre zur Fehlersuche ein Trenntrafo vor dem Apparat.

MfG Paul

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich schätze das Problem liegt bei C 3302 da der an der seite leicht 
aufgeplatzt ist wie ich gerade gesehen habe. geht dafür auch ein 22µf / 
350V?
weil 20µf gibts bei reichelt nicht.

Autor: Andreas R. (rebirama)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann mir auch gut vorstellen, dass C3302 eingetrocknet ist: Wenn 
dessen Kapazität zu klein ist, reicht die darin gespeicherte Ladung 
nicht aus, das Netzteil hochzufahren.
Wenn das Gerät mit Baterie (Labornetztei) läuft muss es an der 
Primärseite des Schaltnetzteils liegen...

Autor: Andreas R. (rebirama)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ROFL: Ein "leicht" aufgeplatzter Elko ist so tauglich wie ein leicht 
aufgeplatzter Reifen...

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jo, 22µF ist ok dafür - so genau muß man es an der Stelle nicht nehmen, 
zumal Elkos ohnehin zweistellige Toleranzwerte (in %) aufweisen.
Aber schon interessant, wie damals die Schaltnetzteile gebaut wurden 
(verglichen mit heute). Da wird eben ein Oszillator mit einem 
handelsüblichen OPV (B082=TL082) hergenommen, der auch noch die 
Sekundärspannung regelt, und die Endstufe besteht aus 'nem 
Video-Endstufen-Transi (rechts für die 400V - ich glaube, der SF359 war 
einer). Da konnste noch sehen, wie sowas funktioniert (na gut, das haben 
die damaligen Alteingesessenen vor einigen 10 Jahren auch schon gesagt, 
also nur Transistor bzw. Röhre noch angesagt waren ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.