www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 3-Phasen Schrittmotor ansteuern


Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe hier einen dicken Schrittmotor vor mir liegen, Marke "POSITEC".

Es ist ein 3-Phasen Schrittmotor VRDM 397/50 LNB

Soweit ich das aus dem DB überrissen habe bedeutet das

3 = 3-Phasen
9 = Baugröße ca. 85 mm
7 = Motorlänge ca. 70 mm
/50 = Polpaarzahl
L = Rotor geblecht
N = 92 VAC / 130 VDC
B = Motoranschluss = Klemmkasten

Nun suche ich eine Ansteuerung für das Ding. Habe bisher mal die 
Standardschaltung für 4-Phasen Schrittmotoren aufgebaut. Für 3-Phasen 
finde ich jetzt auf Anhieb nix. Kennt jemand eine Schaltung zum 
Nachbauen, mit der ich diesen Motor treiben kann?

Danke

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da mir hierauf keiner antwortet, vielleicht eine andere Frage. Da ich 
nichts im Internet finden kann, würde ich versuchen per uC die 
Phasenimpulse auf jeweils einen Leistungstransistor pro Phase zu geben. 
Das müsste ja hinhauen.

Ich kann den Motor aber nicht mit 130 VDC betreiben. Das Netzteil mit 
4,4 A kann ich mir nicht leisten. Da ich auch nur ein Bruchteil der 
Motorleistung benötige, kann ich doch mit der Spannung runtergehen. Im 
Datenblatt steht maximale Spannung 130 VDC.

Autor: Di Pi (drpepper) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei sowas (auch unbekannter Schrittmotor) habe ich einfach mal den 
Hersteller angeschrieben, und die haben mir dann alle Datenblätter 
zugeschickt.

"Aus Berger Lahr Positec wurde Schneider Electric" -> 
www.schneider-electric-motion.com

Autor: Axel Düsendieb (axel_jeromin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Motorspannung ist proportional zur Drehzahl.

Axel

Autor: Matthias (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Datenblatt habe ich angefügt.

Ich müsste dat Ding bzw. die zu treibende Achse mit max. 5 cm / s 
betreiben, dazu müsste doch keine Spannung von 130 VDC von Nöten sein, 
oder ?

Ich finde keinen Anhaltspunkt zur Umrechnung, Drehzahl = 
f(Motorspannung),
Dachte die Drehzahl hängt von der Taktfrequenz ab?

Autor: jochen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

die Drehzahl hängt natürlich von deiner Taktung / Steuerung ab. Das mit 
der n=f(U) ist beim Gleichstrommotor, nicht beim Schrittmotor. Man kann 
den Schrittmotor auch mit niedriger Spannung betreiben dann sinkt 
natürlich auch die Leistung, zur Not einfach mal ausprobieren.

Gruß Jochen

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So verstehe ich das auch, n=f(Hz), P=f(U), :-)

Jetzt wäre für mich noch interessant, wie ich die drei Phasen jeweils 
zueinander high und low setzten muss, für einen 2-phasen schritt motor 
finde ich viel zum Nachlesen,a ber für den 3 Phasen nicht. Habe im DB 
die drei Anschlüsse U, V, W und den Schutzleiter PE Anschluss.

Das ganze will ich ja in einem uC einbauen, kennt jemand die Abfolge?

Danke

Autor: neeeee (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wird wohl ein BLDC motor sein. Dh die Phasen sind 120 grad 
verschoben.

Autor: neeeee (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Standardvorgehen ist die Welle mit einem Akkuschrauber anzutreiben 
und mal die Spannungen zu messen. Was rauskommt muss man auch reingeben.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das Standardvorgehen ist die Welle mit einem Akkuschrauber anzutreiben
>und mal die Spannungen zu messen. Was rauskommt muss man auch reingeben.

Was? Wie?

>Das wird wohl ein BLDC motor sein. Dh die Phasen sind 120 grad
>verschoben.

Schrittmotor.

ich dachte da eher an soetwas.
http://www.roboternetz.de/wissen/index.php/Schritt...

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Doch so simpel?

Ja.

Autor: Pieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin moin,

such mal nach SI9979...

mfg
Pieter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.