www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Befestingungs Nachbau


Autor: bertrand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich wollte ein Gerät ähnlich dem Bild:
http://cojobo.net/~t_hildeb/Leistungskurs_12_PH/ma...
nachbauen, so dass man wie in dem Fall den Sensor gut nach oben und 
rechts und links bewegen kann. Sowas schaut natürlich sehr teuer aus, 
und da ich etwas unkreativ bin, wollte ich fragen, ob ihr nicht Ideen 
habt, wie man das einfach realisieren kann?

MfG
Bertrand

Autor: Stefan (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Bertrand,
geht es um das Stativ links oder um die Spulen in der Bildmitte?

Billig, aus Holz, siehe die angehängte Skizze:
dünner Besenstiel, in durchbohrtem Brett als Fußplatte verleimt;
zweiter Besenstiel als horizontaler Halter für Deinen Sensor.
Verbindung: länglicher Holzklotz mit zwei Bohrungen, durch die
die Besenstiele passen, leicht beweglich, aber nicht wackelig.
Jeweils eine Bohrung, durch die eine Holzschraube den Besenstiel
fixiert (oder: Bohrung innen aufgeweitet, eine Mutter reingedrückt,
eine Maschinenschraube mit aufgedrehter Flügelmutter zum Klemmen)

oder: das Ganze aus Metall statt Holz, Stäbe und Verbindung
aus Edelstahl...

Übrigens: Stativmaterial gibt's im Laborfachhandel nicht geschenkt,
es ist aber auch nicht unbezahlbahr, evtl. reicht ja eine Kreuz-
doppelmuffe (siehe Google images), die Stäbe und den Fuß kannst Du ja
vielleicht aus dem Eisenwarenhandel / Schlosserei besorgen, und z.B. in
einem Topf in Zement eingießen...

Grüße
Stefan

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oha, ich hatte die Schiene auf dem Tisch nicht gesehen;
also: eine Stativstange als Schiene, parallel zur Tischplatte
auf Klötzen fixiert, eine zweite Stange als eigentliches
senkrechtes Stativ, daran der Halter mit Deinem Sensor.

(oder das Stativ, das ich eben beschrieben hatte, mit einer
rechteckigen Grundplatte, auf der Tischplatte an einer Schiene
entlang verschieben.)

Und: mit einer Suche nach Kreuzdoppelmuffe Temperguss Shop
bekommst Du eine ganze Auswahl, über 50 EUR, aber auch
unter 10 EUR pro Stück, bei carl roth oder labmarket.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.