www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Spezieller Poti zur Lautstärkeregelung


Autor: rexo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

hab folgende Frage:

In Stereoanlagen findet man ja immer "durchdrehende" Potis. Nicht die in 
der Elektronik üblichen normalen. Da man ja natürlich bei einer 
Stereoanlage per Fernbedienung als auch an diesem Regler die Lautstärke 
relativ von der aktuellen Lautstärke einstellen kann.

Dass es sich hier wahrscheinlich vom Prinzip her um einen gewöhnlichen 
Poti, der sich eben nur "durchdreht" handelt ist mir bewusst, aber wie 
nennt sich so ein Poti jetzt? Hab bisher nirgendwo etwas 
darübergefunden. Möchte einfach nur wissen, wie so ein Poti auf deutsch 
bzw. englisch bezeichnet wird.

Danke
lg rexo

Autor: Sven Fabricius (mr_sven)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gehe mal davon aus das es kein Poti ist, sondern ein Drehimpulsgeber

Gruß Sven

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also in meiner Stereoanlage wars ein Motorpoti g
Konntste aus zehn Metern zugucken, wie sich der Knopf gedreht hat, wenn 
man auf der Fernbedienung rumhackt. Aber diese Endlospotis sind in der 
Tat eher Drehgeber (Encoder, quadrature encoder).

Autor: rexo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah Danke ergibt Sinn, hab nie mit einem Drehimpulsgeber gearbeitet. Hab 
nie mit einem DIG gearbeitet, aber klingt einleuchtend. Für mich war 
halt der erste Gedanke es muss sich um einen Poti handeln (vor allem 
weil es ein Lautstärkeregler ist).

Wieder was dazu gelernt.

Nochmaks Danke

lg rexo

Autor: rexo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu Sven Pauli:

Das ist aber nicht ernst gemeint oder gibt es wirklich sowas wie ein 
Motorpoti?

lg rexo

Autor: rexo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh mein Gott sowas gibts wirklich.....

Autor: Jens Krause (jjk) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
rexo wrote:
> Zu Sven Pauli:
>
> Das ist aber nicht ernst gemeint oder gibt es wirklich sowas wie ein
> Motorpoti?

www.reichelt.de --> Suche: RK27112MC-LIN10K

Gibts wirklich :-)

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Motorpotis gibt es sicher schon länger als Stereoanlangen oder uns 
beide. :-)
Und ich zumindest habe ein halbe Jahrhundert schon hinter mir...

Gruß aus Berlin
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.