www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Pollin LCD-Modul TG12864B-03 am Atmega32


Autor: Chris Tian (chris0086)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute, ich habe Probleme das Display von Pollin zum laufen zu 
bringen.
Ich habe die Forensuche benutzt aber es sind dort auch fragen offen 
geblieben und ich will das Display nicht kaputt machen(wenns nicht schon 
kaputt ist).
Ich habe das Diplay wie folgt angeschlossen:
VSS -> GND (Minuspol, Pin 1)
VDD -> +5V
V0 -> zum Poti für Kontrast
D/I -> Cd
R/W -> Rd
E -> Enable
DB0..DB7 -> Datenport
CS1 -> Ce
CS2 -> Ce2
/RST -> Reset
VEE -> vom Poti für Kontrast
K -> Kathode der Hintergrundbeleuchtungs-LED (-)
A -> Anode der Hintergrundbeleuchtungs-LED (+)

1. Stimmt das so?

folgenden Code benutze ich um etwas auf dem Display anzeigen zu lassen:
'-----------------------------------------------------------------------------------------
'name                     : ks108.bas
'copyright                : (c) 1995-2005, MCS Electronics
'purpose                  : demonstrates the KS108 based graphical display support
'micro                    : Mega323
'suited for demo          : no
'commercial addon needed  : no
'-----------------------------------------------------------------------------------------

$regfile = "m32def.dat"                                     ' specify the used micro
$crystal = 6000000                                          ' used crystal frequency
$baud = 9600                                                ' use baud rate
$hwstack = 32                                               ' default use 32 for the hardware stack
$swstack = 10                                               ' default use 10 for the SW stack
$framesize = 40                                             ' default use 40 for the frame space


'some routines to control the display are in the glcdKS108.lib file
$lib "glcdKS108.lbX"


Wait 2

Print "Config"                                              ' printing will still work as only the receiver pin is disabled


'First we define that we use a graphic LCD
Config Graphlcd = 128 * 64sed , Dataport = Porta , Controlport = Portc , Ce = 0 , Ce2 = 1 , Cd = 4 , Rd = 3 , Reset = 2 , Enable = 5

'The dataport is the portname that is connected to the data lines of the LCD
'The controlport is the portname which pins are used to control the lcd
'CE =CS1  Chip select
'CE2=CS2  Chip select second chip
'CD=Data/instruction
'RD=Read
'RESET = reset
'ENABLE= Chip Enable



'Dim variables (y not used)
Dim X As Byte , Y As Byte

$include "font8x8.font"

Print "Cls"
Cls

Wait 1

'specify the font we want to use
Setfont Font8x8


'You can use locate but the columns have a range from 1-128
'When you want to show somthing on the LCD, use the LDAT command
'LCDAT Y , COL, value
Lcdat 1 , 1 , "123"

'lcdat accepts an additional param for inversing the text
Lcdat 2 , 1 , "123" , 1                                     ' will inverse the text

'Now use a different font
'Setfont Font8x8
'since the 16*16 font uses 2 rows, show on row 3
'Lcdat 1 , 1 , "2345"
'Lcdat 2 , 56 , "2345656"
Wait 1
Line(0 , 0) -(127 , 64) , 1                                 'make line
Wait 2
Line(0 , 0) -(127 , 64) , 0                                 'remove line

For Y = 1 To 20
   Circle(30 , 30) , Y , 1
   Waitms 100
Next

Wait 1
Glcdcmd &H3E , 1 : Glcdcmd &H3E , 2                         ' both displays off
Wait 1
Glcdcmd &H3F , 1 : Glcdcmd &H3F , 2                         'both on
'GLCDCMD accepts an additional param to select the chip
'With multiple, GLCDCMD statements, it is best to specify the chip only the first time
                                 'show a comnpressed picture
End                                                         'end program


'we need to include the font files
'Notice that this is a testfont with only numbers defined !
'$include "smallfont8x8.font"

'$include "font16x16.font"

2. Sollte es eigentlich so was anzeigen???

Zur Kontrastregelung hab ich ein 5K Poti mit einem 8,5K Widerstand, da 
ich kein anderes Poti hatte und im DB steht zwischen 10 und 20K

Bitte helft mir das ich hier mal zu einem Fortschritt komme, sitze schon 
seit Stunden davor.

Hier ist noch das DB: http://www.pollin.de/shop/downloads/D120424D.PDF

Bis jetzt seh ich auf dem Display einen blauen Rand und in der Mitte die 
weißen Pixel. Aber gezeichnet wird nix :-(

Autor: homer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stell mal hier deine Frage.

http://bascom-forum.de/index.php

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.