www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kleine Frage bezüglich Attiny2313


Autor: Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Morgen !

Ist es in Ordnung, wenn ich einen Temperatursensor auch mit den Pins des 
Attiny's  versorge ? z.B. PB1 für die 5V und PB3 als GND benutze, indem 
ich diesen auf Low setze ? Musst der GND Pin, dann als Input definiert 
werden ?

Danke !

Autor: Teplotaxl X. (t3plot4x1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Kommt drauf an wieviel der Sensor frisst (bei 2 portpins 40 mA)
2. Beide pins als ausgänge; den einen für vcc auf 1 und den anderen auf 
0

Autor: Peter Diener (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wenn der Temperatursensor weniger als etwa 3 mA Versorgungsstrom 
benötigt, ist das in Ordnung. Aber wozu möchtest du Gnd auch über einen 
Pin schalten? Zum Abschalten des Sensors genügt es, Vcc auszuschalten. 
Gnd kann fest an Gnd sein.

Die Pins für die Versorgung müssen Ausgänge sein, Vcc muss high sein, 
Gnd muss low sein.

Peter

Autor: Björn R. (sushi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sofern der Sensor nicht mehr als 40mA zieht, sollte das in Ordnung sein! 
Beide Pins als Output...

LG, Björn

Autor: Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja im Datenblatt steht:

PARAMETER             MIN        TYP      MAX     UNITS
Supply1 Voltage to
Gnd (V+)
                      3.0         5.0      5.5    V

Supply Current (IV+) 2
@ V+ = 3.3V, RT
                      30          45       80   µA

Ich glaube das dürfte dem Attiny nicht so viel sein oder ?

Autor: Peter Diener (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie ist diese Frage gemeint? Ich verstehe sie leider nicht.

Autor: Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, ich meinte das eine maximale Stromaufnahme des Sensors von 80µA 
deutlich weniger ist als der Strom den der Attiny liefern kann d.h. das 
der Attiny nicht beschädigt wird.

Autor: Björn R. (sushi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jopp...

Autor: AFK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Anfänger
Überlegen wir doch mal. Ganz einfaches Mathe:

Was ist größer?

40 mA oder 80 µA

Autor: AFK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zu langsam :-(

Autor: Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß was größer ist.. das ist nur eine Angewohnheit von mir 
rhetorische Fragen zu stellen evtl um mich "absolut" abzusichern ob die 
Überlegungen stimmen.. besonders um so eine Uhrzeit :-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.