www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik TSOP und rs232


Autor: Fragender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe einen TSOP1736 an einen ATMega8 an den RX-PIN gehängt und an 
einen anderen ATMega8 habe ich eine IR-DIODE gehängt, das eine Bein an 
einen Timer der 36khz erzeugt und das andere an den TX-PIN. Leider 
kommen beim Empfänger nur komische Zeichen raus, allerdings immer das 
selbe komische Zeug. WEnn ich die µCs direkt miteinander verdrahte, 
funktioniert die Sache. Jemand Tips, woran das liegt? Baudrate ist 2400, 
sollte also gehen.
Danke
Fragender

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der TSOP invertiert die empfangenen Signale.

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Tsop muß normalerweise invertiert werden, bei der Diode könnte es 
auch
dasselbe Problem sein. Achso, du brauchst noch einen Pull-UP beim Tsop,
sowie einen Kondensator, sonst spinnt der oft. Weiters, preamble 
schicken,
sonst kann es sein, daß er das erste Zeichen nicht findet.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.