www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik digital Dimmer


Autor: Maik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo!!!

ist es möglich mit einen handelsüblichen dimmer ausm baumarkt mit poti 
drin das ding rauszubauen und den digital ansteuern zu lassen?wenn ja 
wie würde das am besten funktionieren?

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vorteilhafterweise elektrisch mit Potentialtrennung nach VDE 0160 usw.
oder am besten mit Fertigware aus dem Baumarkt oder z.B. ELV 
Artikel-Nr.: 68-577-87

Autor: Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ggf. kannst Du das Poti durch einen Fotowiderstand ersetzen und dann 
mittels LED anleuchten - quasi diskreter Optokoppler.
Mittels FET ist es zu aufwendig den Widerstand zu ersetzen, da dieser ja 
in beiden Richtungen betrieben wird.

Ansonsten ist es besser gleich die ganze Schaltung auf uC auszurichten, 
d.h. den Triac (oder Opto-Triac) mittels uC zu zünden, wobei dann die 
Zünzeitpunkte mit der Netzspannung geeignet synchronisiert werden 
müssen.
Schaltungen dazu gibt es einige im Netz.

Autor: Maik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hatte es so vorgehabt.ne kleine schaltung basteln die 2 eingänge hat 
heller und dunkler. und die schaltung dann irgendwie mit dem dimmer in 
verbindung bringen.es muss ja nicht unbedingt stufenlos gedimmt werden 
können.es geht auch verschiedene stufen.

Autor: Maik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heinz (Gast)
ich habe aber nur ein ausgang was mir sagt heller machen wo 24v 
rauskommen.und dann noch ein ausgang der mir sagt dunkler machen mit 
ebenfalls 24v und da muss ich irgendwas basteln

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Möglicherweise sowas wie ein DS4301
http://datasheets.maxim-ic.com/en/ds/DS4301.pdf

Aber die 24 Volt musst du herunterbringen auf den Level der 
Spannungsversorgung des Bauteils.
Ja, und  hierfür brauchst du eine Spannung von 3..5 Volt (stabilisiert).
Ob sich das Teil dann direkt intern an den Dimmer anschliessen lässt, 
musst du herausfinden durch Messung der (max.) Spannung und der 
Potentialverhältnisse an dessen momentanem Poti.

Alternativ könnte man einen 8-Pin uP mit der Funktionalität "up" / 
"down" programmieren, der dann ein PWM Signal von z.B. 0..255 steps 
erzeugt. Das PWM Signal könnte man galvanisch isoliert über Optokoppler 
übertragen.
Der Empfangstransistor des Optokopplers ersetzt das mechanische Poti, 
ergänzt um einen Arbeitswiderstand. Geht aber nur, wenn geeigneter 
Stromfluss an Potieingang des Dimmers vorliegt.

Wie Heinz schon geschrieben hat: Es ist fraglich, ob sich der Aufwand 
überhaupt lohnt oder ob man gleich eigenen Ansatz und Schaltungsaufbau 
macht.

Autor: Maik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke aber wie könnte die schaltung ungefähr aussehen?weil bei google 
hab ich keine geeignete schaltung gefunden und mit dem datenblatt kann 
ich auch nicht wirklich was anfangen.vielleicht kann mir jemand 
weiterhelfen!
gibts eigentlich solche tastdimmer die zb. 2 taster drauf haben?hab ich 
noch nie gesehn

Autor: Charly B. (charly)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Maik

Maik wrote:
> hab ich keine geeignete schaltung gefunden und mit dem datenblatt kann
> ich auch nicht wirklich was anfangen.

bitte nicht boese sein , aber dann lass die finger von solchen sachen 
mit 230V und selbstbau, wir wollen dich hier noch laenger haben ;)

vlg
Charly

Autor: Maik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist doch kein problem.ich bin doch elektriker.halt nur nicht so einer 
der sich mit digitalzeugs bestens auskennt.und außerdem binj ich 
lernfähig :-)

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Maik
>gibts eigentlich solche tastdimmer die zb. 2 taster drauf haben?hab ich
noch nie gesehn

Ja, die gibt's tatsächlichlich !
GOOGLE kann auch Dein Freund sein:  "digital dimmer" "up and down"
Neben der Einfach- sogar eine Doppel-Version in einem UP Einsatz !

-->   Lutron Rania Single 450VA Universal Digital Dimmer

Deutsches Datenblatt:
http://www.lichtinsland.de/RS_Download/LUTR_10_Wan...
Versionen siehe Seite 8 / 15

Genial.
Sieht aber nicht sehr preiswert aus.
Müsste man wohl anfragen bei Fa. lichtinsland.de

Mal kurz forschen...

1.) Suche bei Ebay bringt ein Angebot aus England für 100 Pfund + 
Versand.
     260339601075

By the way: Aha, Pfund und Euro sind fast gleich.
Kann man nicht mehr wuchern, mit dem Pfund . Haha. Finanzzocker sei 
Dank.
http://www.faz.net/d/invest/list/Devisenkurse.aspx?grp=EUR
Ziemlich genau 1/3 verloren, auf Jahressicht. Da wird doch London noch 
zum Billigziel ; hat doch vor 3-4 Jahren eine einfache Pizza damals 12 
Pfunde gekostet beim Kurs von 2:3 also so um die 18 Euronen...

2.) Einen Onlineshop gibt's auch:
http://www.onidserv.com/lutronshop/index.php?search=Rania
... versandfrei innerhalb der EU ab 400 Pfund, sonst 17 Pfunde...

Hmm... grübel...

Ach ja:
Für 50 Euronen bau' ich Dir Deinen Dimmer vom Baumarkt auch um auf die 
"up" / "down" Funktionalität  (in einer 2. Blende zwei Taster).
Nicht ganz so elegant, aber wird funzen.
Melde Dich bei Interesse !

Klaus

Autor: Maik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich könnte es auch so machen!messe was am drehpoti für spannung und 
widerstand anliegt.baue den dann raus und baue eine schaltung mit 
verschiedenen widerständen.dann geht das zwar nicht mehr stufenlos aber 
es wär eine alternative oder?brauche ich dann eben an meiner sps mehr 
ausgänge als jetzt wie geplant oder?

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar kannst Du eine Widerstandskette aufbauen und diese über Relais 
abzapfen.
Ebenfalls eine ziemlicher Aufwand...

Autor: Maik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wär aber das einfachste!

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag:
Es gibt auch Motorpoti (verwendet in hochwertigen Stereoanlagen).
z.B. Ebay 260264992834

Problem ist aber dann die Rückmeldung an deine SPS.
2. Potikanal über A/D möglich.

Kannste aber auch gleich einen Schrittmotor an deinen jetzigen Dimmer 
anflanschen...

Autor: Maik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit so motor hab ich auch schon überlegt aber am poti ist ja auch 
irgendwann mal schluß also ganz hell oder ganz dunkel.find ich net so 
gut

Autor: Maik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was ist das A/D???

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.