www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Suche System für Platine auf Platine


Autor: Manuel Wunderer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Ich durchforste gerade das ganze I-net nach einer Halter-Stecker-Lösung 
um eine Platine auf eine andere zu montieren. D.h. mein Vorhaben ist 
folgendes: Ich habe eine Art Mutterplatine (groß und flach liegend) und 
will darauf mehrere kleinere (so ca. 4x6cm) Schaltungen senkrecht 
stehend anstecken. Dafür suche ich nun so eine Art Kombi von Stecker und 
mechanischer Halterung. Ähnlich den RAM-Halterungen auf den 
Motherboards, nur schmaler und ca. 15 - 20 Pole. Ich habe mal was 
ähnliches gesehen mit seitlichen U-Führungen und einem Stecker, in dem 
direkt die zu steckende Platte eingerastet ist. Bei den herkömmlichen 
Quellen (Conrad, RS, Schuricht) bin ich leider nicht fündig geworden. 
Vielleicht hat ja hier einer einen Tip, wer so was produzieren könnte 
bzw. wo man so was kaufen kann...
Wichtig ist, dass die ganze Sache auch mechanisch stabil ist. Was 
solides halt...

Grüsse

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Manuel Wunderer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Danke erstmal.
Sind ein paar ganz interessante Varianten dabei. Aber noch nicht so ganz 
das was ich suche. Perfekt wäre, wenn es da was gibt mit eine Art 
Platinenhalterung. D.h. Am Stecker links und rechts eine Führung mit 
einer Nut, in die die Platine eingeführt wird und die zusäztlichen Halt 
geben.

Grüsse

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diese Befestigungsart widerspricht heutigen Gepflogenheiten alles 
möglichst flach zu machen. Deswegen wird es schwer werden, dafür einen 
Lieferanten zu finden. D-Sub Stecker wären mechanisch stabil genug, 
deine gesamte Aufsteckplatine zu tragen. Solange es nicht eine stark 
vibrierende Anwendung ist.
Vielleicht findest du auch bei den einschlägigen 19 Zoll Gehäuse 
Herstellern was.


Gruß -
A.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach Pfostenverbiner nehmen und rechts und links 
Leiterplattenführungen mit unten Gewindebolzen zum Befestigen auf dem 
Motherboard.

Leiterplattenführungen gibt es bei Conrad.

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast wrote:
> Einfach Pfostenverbiner nehmen und rechts und links
> Leiterplattenführungen mit unten Gewindebolzen zum Befestigen auf dem
> Motherboard.
>
> Leiterplattenführungen gibt es bei Conrad.

Hast du einen Link? Conrads Suchmaschine ist echt super.


Gruß -
A.

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, ganz Conrad ist super. Such lieber bei Farnell...

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, witzig. Bei Farnell brauch ich nicht suchen, da ich sicher bin das 
ich es dort eh finden werde.

Ich brauche es auch gar nicht. Ich dachte eher an den Original-Poster 
hier.


Gruß -
A.

Autor: rudo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,
stabil ist sowas wie Molex 39-26-3100,
die kannste auch anreihen.
Da brauchste keine Fuehrungsschienen oder Winkel - die halten auch so 
fest.
--> RS-Components

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das kann ich bestätigen. Zumal sie durch die gewisse Elastizität 
auch mal eine Stoß abfedern ohne das irgendwas bricht. Man muß nur mit 
den Lötungen aufpassen, da dicke Stifte.


- A.

Autor: Gast (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Corad-Teil habe ich gekauft, finde aber die Nummer nicht mehr, kann 
ich suchen, dauert aber einige Tage.

Segor hat etwas ähnliches, wenn das reicht, sage Bescheid, dann brauche 
ich nicht die Conrad-Nummer zu suchen.

Bestellbezeichnung Segor: FS50 und FS85

www.segor.de

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Gibts auch bei Reichelt:

-FS100
-FS6100
-Kartenhalter

MfG Spess

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Gast (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die meinte ich, soll von Fischer-Elektronik hergestellt sein.

http://www.mercateo.com/p/115-450764/MSVL100_100MM...

Autor: Gast (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat nicht funktioniert, noch einmal

Autor: Freier Bürger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fischer-Elektronik hat auch 'alle' möglichen Stecker-Buchsenleisten.

Andererseits, jeder Universal-Distri hat die nötigen Bauteile
für die Mutter-Tochterplatten-Technik.

Autor: Manuel Wunderer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Danke für eure Antworten. Das von elpech ist genau so was, das ich 
suchte. Damit kann ich arbeiten. Danke für die Hilfe.

Grüsse

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.