www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik zwei Fragen zum Handbuch vom AVR


Autor: Owen Senmeis (senmeis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,

1. Zitat aus dem Handbuch vom AVR: „Power-on Reset. The MCU is reset 
when the supply voltage is below the Power-on Reset threshold.“
Bedeutet das, dass der AVR beim Hochfahren zuerst zurückgesetzt wird und 
dann in den normalen Zustand geht?

2. Zitat über Internal Voltage Reference: “The reference is on during 
the following situations:
 1.  …
 2.  …
 3.  When the ADC is enabled”
Die Frage ist, ob diese Referenzspannung noch aktiv ist wenn eine 
externe Referenz eingesetzt ist?

Gruss
Senmeis

Autor: Sd Fritze (sd-fritze)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Ja

Autor: Johann L. (gjlayde) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Owen Senmeis wrote:
> Servus,
>
> 1. Zitat aus dem Handbuch vom AVR: „Power-on Reset. The MCU is reset
> when the supply voltage is below the Power-on Reset threshold.“
> Bedeutet das, dass der AVR beim Hochfahren zuerst zurückgesetzt wird und
> dann in den normalen Zustand geht?

Beim "Hochfahren" wird erst der µC in einen definierten Zustand 
gebracht, d.h. die SFRs werden mit den Werten vorinitialisiert, wie sie 
im Handbuch angegeben sind. RAM und CPU-Register werden nicht 
initialisier und haben mehr oder weniger zufällige Inhalte. Danach wird 
der PC mit der Adresse des RESET-Vektor geladen und los geht's.

> 2. Zitat über Internal Voltage Reference: “The reference is on during
> the following situations:
>  1.  …
>  2.  …
>  3.  When the ADC is enabled”
> Die Frage ist, ob diese Referenzspannung noch aktiv ist wenn eine
> externe Referenz eingesetzt ist?

Ich würd mal sagen ja. Aber wenn das Handbuch unklarheiten hinterlässt, 
kann ich den Atmel-Support sehr empfehlen. Dazu nimmt man sich ein s.g. 
Support-Ticket (ne Art Referenznummer) und stellt die Frage, ENglisch 
ist ja wohl kein Problem.

Autor: Kachel - Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2.3:
Die Referenz wird über ADMUX ausgewählt. Es macht natürlich keinen Sinn, 
die interne Referenz zum Glätten per C an AREF zu legen, wenn man an 
AREF einen externe Referenzspannung angeschlossen hat. Das ist dann 
sowas wie ein Kurzschluss, ich habe aber nicht geprüft, wer da gewinnt.

Im Punkt ADC-Referenz unterscheiden sich die AVRs sehr stark, es hätte 
nicht geschadet, wenn Du den konkreten Typ angegeben hättest.

KH

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.