www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Umstieg auf eine Wasserkühlung


Autor: Wakü-Fan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Moin,
Ich hoffe das ist jetzt hier nicht falsch geposted.
Ich habe ein pc Gehäuse welches auf leise Luftkühlung ausgelegt ist.
http://www.aerocool.com.tw/images/case/AE-plus/ae-...
Da ich aber Komponenten Verbaut habe die sehr warm werden würde ich 
gerne eine Wakü einbauen/in das Gehäuse integrieren.
Hier die Komponenten
HD 4870 Gamestar Edition 1GB ,also schon übertaktet.
Phenom 9850 bis jetzt noch 4 x 2,5 Ghz naja... ich würde gerne auf 2,9 
takten.Das ganze ist bei guter Kühlung kein Problem.

Die Komponenten für eine Wasserkühlung habe ich bereits.
Naja als Radiator habe ich den folgenden
Black ICE GTS 360 LX
Bei Freund oder Feind Google könnt ihr direkt den ersten Link anwählen.
Dort kann man ein Bild sehen.

Ist es überhaupt realistisch den Radiator in das Gehäuse zu bauen?

Autor: Der Unbekannte #2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das hängt hauptsächlich natürlich vom Gehäuse ab. Front- und Rückwand 
sieht wahrscheinlich eher schlecht aus. Muss das Dingens halt mal ins 
Gehäuse halten. Sportliche Stelle wäre vielleicht Boden? Mit 
nennenswerten Gerätefüssen, versteht sich. Zusammenfassen würde ich 
sagen: Gehen tut das sicherlich, die Frage ist, wieviel Aufwand kannst 
Du persönlich treiben? Werkzeug vorhanden?

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von einem leeren Gehäuse auf die gute (Wasser?)Kühlung ALLER eingebauten 
Teile zu schließen wagt selbst meine Glaskugel nicht.

Es sind ja nicht nur CPUs, die Wärme erzeugen und einen gewissen 
Luftstrom brauchen....

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja dieser Radiator gibt ja Wärme ab. Wozu soll er dann in das Gehäuse 
hinein? Besser wäre doch ihn Aussen anzubringen. Oder verstehe ich da 
was falsch?

Autor: Roland Praml (pram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab mal einen meiner PC's auf WaKü umgerüstet: Würde es nicht 
nochmal machen...
Vom Mainboard musste ich schon die Kondensatoren wechseln, da sie 
mangels Luftstrom nicht mehr gekühlt wurden.
alle 1-2 Monate muss Wasser nachgefüllt werden.

Es gibt meiner Meinung momentan deutlich leistungsfähigere und leise 
Kühler so dass ich eine WaKü nicht mehr für notwendig sehe.

Gruß
Roland

Autor: Wakü-Fan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja... so am Rande: ich habe jez die Grakatreiber also neuste Catalyst 
mit Hotfix zum laufen bekommen.
Da ich dort mit en bissl Aufwand die Lüfterleistung auch auf knapp 45% 
Prozent stellen kann ist das nur minder laut und lühlt sogar...

ich denke ich werde nur eventuell den HDD-Käfig rausbauen,da mit diesem 
die Grafikkarte nur haarscharf hereinpasst, Luftzirkulation wäre dann 
auch gewährleistet...Dann hat die Frontturbine endlich mal sinn.
Hdd reicht wenn die innen 5 1/4 rein kommt.

Joa Werkzeug und Material hätte ich da...

Ich werde einfach mal schauen was die Zeit zeigt...
Momentan müsst ich ersmal nen Kühler für die Graka bekommen...
Vllt ma auf Ebay...
Aber...
Never touch a running System
-Er läuft ja...
Bis auf en paar Treiberprobleme... naja 64 bit halt---

Danke euch.

Autor: Wakü-Fan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und wenn ich je auf wakü umsteige... die Beiden Turbinen bleiben aber 
drinne... sons sähs mit dem Gehäuse eh en bissl blöd  aus...

Also kein problem mit den Caps...
Außerdem is mein Netzteil auch Lukü...


Na denn

Autor: Wakü-Fan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so nun ist der käfig gewichen.
Graka läuft nun mit 45% Fan stable.
Cpu hat nen großzügigen Kühler bekommen.

Danke ist echt nicht von nöten mit der wakü.
Die Temps sind alle 21-24 grad graka 40...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.