www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Frage zu den Prozess "System"


Autor: chris (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
guten tag

komm ich gleich zur frage, im taskmanager gibt es den prozess "System" 
(verwaltet als was den kernel betrifft) nun, warum hat der eine 
auslastung von immer 25% im leerlauf ?????

alle anderen prozesse dümpeln so um 0% und auch mal bei 1-2% umher aber 
nur sehr kurz.

bei meinen laptop wird dieser mal von 1% genötigt.

dieser prozess nutzt auf beiden rechner jeweils 240kb und das sollte 
normal sein.

System
Intel Quadcore 9400
Asus p5q3
Graka Ati 4870 1GB
3GB Ram

würde mich einfach interessieren was da los ist

gruß chris

Autor: chris (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier das 2te bild

Autor: Enrico (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Machde doch mal nen Virenscan, eventuell hast du dir was eingefangen. 
Einige Viren laufen ebenfalls im Hintergrund und lassen den 
System-Prozess quasi die Arbeit für sich tun. Ein Anzeichen ist daß 
dieser Prozess immer recht viel Rechenleistung schluckt auch wenn sonst 
nichts am PC gemacht wird.

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jep ist ja schon passiert, ab er nix gefunden und im internet meinen der 
ein oder andere den indexdienst von MS abschalten gesehen, getan hat 
aber bei mir zu keinem erfolg geführt.

danke für die hilfe

Autor: Mars (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder ein schlecht programmierter Treiber, oder ein Hardware-Gerät 
welches ständig Interrupts auslöst/Daten sendet...

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
fehler hab ich wegbekommen!!! die mitgelieferte software von asus 
ai-suite,
pc-probe2 hatten wohl beide ein problem da das aacenter.exe 2mal aber 
mit unterschiedlichen versionsnummern geinstet war, also deinstalliert 
neustart.

nächstes problem ich10 SMbuscontroller, gelbes ausrufezeichen
(nicht gekennzeichnet als ich10 SMbuscontroller sondern als
82801 jib smb-controller 3A30...) treiber aktualisieren und zwar immer 
die letzten punkte auswählen -> ich10 SMbuscontroller wählen 
installieren läuft, neustart.

dann software neu installiert problem behoben.

warum sich der ich10-smbc bei deinstallaition selbst mit abgeschoßen hat 
kann ich nur vermuten, da dieser für das systemmanagment zuständig ist. 
darüber wird die temp, cpu-spannungen und all sowas ausgelesen und die 
sw nutzt wahrscheinlich diesen bus und bei der alten installation ist 
irgendwas schief gegangen.

EPU-6-engine kann man nur nutzen wenn im bios der ia-tweaker auf auto 
gestellt ist, leider werden dann gewisse einstellungen wieder auf auto 
gestellt.

naja hawa wir wieder was dazu gelernt

mars danke für die hilfe

chris

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.