www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schirmung, EMV, Schalten von induktiven Lasten


Autor: wissenwill (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Habe mich hier mal eben etwas durch Schutzmaßnahmen beim Schalten von 
induktive Lasten (Belichter) gelesen und folgende Erkentnisse gewonnen:

- "gute" Versorgung, würde ich lt. Schaltung im Anhang machen, 
allerdings
  mit Trafo, Gleichrichter und Siebelko davor (nix Kfz), ohne die 
P6KE...
- Snubber am Relaiskontakt 10k,100nF
- Resetbeschaltung 10k, 47nF
- Schirmung des Metallgehäuses.
    Dazu noch eine Frage:
     - Gehäuse mit Masse verbinden?
     - Gehäuse mit Schutzleiter verbinden?
     - beides?
    Habe mehrere Varianten im Inet gefunden, daher die Frage.

Bin über weitere Anregungen und Kritiken dankbar!

Autor: wissenwill (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry wenn ich den Beitrag nochmal hochschiebe, aber ich wäre froh, wenn 
mir doch jemand eine kurze Antwort gibt!

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>- Snubber am Relaiskontakt 10k,100nF


Bisschen hochohmig das ganze !

> - Gehäuse mit Schutzleiter verbinden?
Wenn das Teil leiten ist und du Netzspannung drin hast und die nicht 
doppelt oder Verstaerkt isoliert ist JA


> - Gehäuse mit Masse verbinden?

Kann man machen, kann man aber auch ueber eine C HF-maessig anbinden.


Als Drossel wuerde ich dir eine Stromkompensierte Ausfuehrung empfehlen 
und noch einen Varistor davor.


Mehr kann man im Allgemeinen erstmal nicht dazu sagen.
Mal erstmal einen kompletten Plan auf.

Gruss Helmi

Autor: wissenwill (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Snubber - Werte habe ich von hier:
http://www.dse-faq.elektronik-kompendium.de/dse-fa...
(speziell für die das Schalten von Leuchtstofflampen).

Keine Netzspannung drin. Trotzdem mit PE verbinden?

Gehäuse mit C HF-mässig an Masse: Warum? Welche Kapazität? Wann macht 
man es wie?
Bei einem geschirmten Kabel verbindet man doch auch einfach den Schirm 
mit Masse, oder?

Einen kompletten Plan gibts nicht. Ich wollte nur ein paar allgmeine 
Infos ergattern, was man beachten muss, wenn man einen µC in der 
Umgebung von Netzspannung betreibt, bzw. Netzspannung schaltet.
Über Sicherheitsmaßnahmen weiß ich bescheid, mir gehts mehr um 
Störungsunterdrückung und so.

Ach ja, noch was: Warum sieht man öfters, dass der Schutzleiter um einen 
Metallring gedreht ist?

Danke

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Die Snubber - Werte habe ich von hier:
>http://www.dse-faq.elektronik-kompendium.de/dse-fa...
>(speziell für die das Schalten von Leuchtstofflampen).

Bei 10KOhm ist das ganze Sinnlos. Wie die an die Werte kommen weiss ich 
auch nicht.

>Keine Netzspannung drin. Trotzdem mit PE verbinden?

Am besten grossflächig mit PE verbinden. Über ein dünnes Drähtchen 
funktioniert nicht.

>Ach ja, noch was: Warum sieht man öfters, dass der Schutzleiter um einen
>Metallring gedreht ist?

Das ist ein Ferritkern und dient zur EMV unterdrückung b.z.w das das 
Netzkabel nicht als Antenne wirkt.

>Gehäuse mit C HF-mässig an Masse: Warum? Welche Kapazität?

Kapazität eine nF. Damit das Gehäuse als Abschirmung wirkt.

Autor: wissenwill (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also am Besten PE um Ferritkern gewickelt und ans Gehäuse, Masse über 
1nF an das Gehäuse.

Danke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.