www.mikrocontroller.net

Forum: Projekte & Code Startup-Erkennung für Linux


Autor: Nicolas Dorwig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus!
Vielleicht ist hier der eine oder andere der Meinung, dass das folgende
Shell-Scriptchen weniger nutzvoll ist, in der Anfangsphase als ich mit
AVRs angefangen habe war es jedoch ganz sinnvoll. Es testet ob ein AVR
am Paralellport per ISP-Kabel angeschlossen ist und gibt entsprechende
Infos aus, falls dies der Fall sein sollte. Ich habe es bei mit in die
Init-Umgebung eingebunden, so wird mir bei jedem Start mitgeteilt, ob
mein Board an ist, ob das Kabel dran ist etc. Wie gesagt, nur ein
kleines Scriptchen, aber es funzt.

___________________________________________________________
#!/bin/sh
# Check if there is any Atmel AVR-Controller present on /dev/parport0
# Version 0.1 by ND
PATH=/bin:/usr/bin:/sbin:/usr/sbin
echo
echo "Probing /dev/parport0 for any Atmel AVR-Controller via ISP:"
echo
uisp -dprog=dapa -v=3
case $? in
 "0" ) echo "Device found! :-)";;
 "2" ) echo -e "No Device found, check cable and/or
power-supply...\a";;
  *  ) echo "Unknown error, aborting!";;
esac
____________________________________________________________

Diesen Text in Datei "avrcheck" schreiben und nach /etc/init.d/
kopieren.
mit "ln -s /etc/init.d/avrcheck /etc/rc2.d/avrcheck" einen Link
setzen und voilà
bei jedem Start wird nach dem AVR gesucht.

Natürlic ist das Script auch durch andere Werte für dprog= entsprechend
an andere Programmierumgebungen anpassbar. Vielleicht so als Anregung.
Konstruktive Kritik gerne!

Viele Grüße

Nico

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benutze zwar kein Linux, aber ich glaube nicht, daß Dein Script ohne
ein entsprechendes ISP-Tool geht.

D.h. es wäre vielleicht gut, wenn Du die Software nennen würdest oder
besser noch einen Link, von wo man es downloaden kann.


Generell sollte man für eine erfolgreiche Nachnutzung bei
Scripts/Batches alle benötigten Zusatzprogramme eindeutig benennen,
sobald es sich nicht um Linux/Windows-Bordmittel handelt.
Es kann schließlich keiner auf Deine Festplatte sehen.


Peter

Autor: formtapez (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jeder der sich halbwegs mit linux und google auskennt hat in 30 sec das
ergebnis.

http://savannah.nongnu.org/projects/uisp/

MfG
formtapez

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Formtrapez,

ich wußte nicht, daß es unter Linux nur ein AVR-ISP-Tool geben darf
:-)

Unter Windows gibt es ja tausende mit den verschiedensten Bedienungen
und Parametern und viele haben auch den selben Namen.
Da würde ich nie im Traum darauf kommen, daß irgendein gegoogletes
Programm auch wirklich das ist, welches der Scriptautor verwendet hat.


Peter

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> uisp -dprog=dapa -v=3
  ^^^^
Guggst du hier :)

Autor: Nicolas Dorwig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okayokay, Bevor sich hier wieder alle anfangen die Kopfe einzuschlagen
und danach nurnoch beleidigt in ihre Ecken verziehen, so wie es fast
immer in Foren abläuft, hier eine Ergänzung. das Verwendete ISP-Prog
ist uisp und ist meines Wissens nach Bestandteil der
Debian-Distribution, also sollte, sofern apt verwendet wird ein
simples

/# apt-get install uisp

ausreichen um das von mir verwendete Programm zu bekommen.
Alternativ und als Source bekommt man es auch unter www.openavr.org

So, hoffe alle Klarheiten sind beseitigt ;-)

Gruß Nico

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.