www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Welcher Akku für USV für SMS-Alarm?


Autor: Klotz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für eine geplante Überwachungsschaltung brauche ich einen kleinen 
Pufferakku um den Betrieb der Schaltung für 24h auch bei Stromausfall zu 
ermöglichen.
Da sowohl Alarmereignis als auch Stromausfall nur selten vorkommt, wird 
der Akku eigentlich gar nicht benutzt sondern ist die ganze Zeit auf 
Erhaltungsladung.
Welcher Akkutyp macht das 10 Jahre oder mehr mit?

Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die dicken Blöcke z.B. von Panasonic

http://www.panasonic-industrial.com/public/eu/en/p...

gruß hans

Autor: Florian R. (flo80)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da kommt eigentlich nur ein Bleigelakku in Frage.

Autor: Klotz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach so, alternativ auf Primärzellen umschalten geht ja auch, das hängt 
wohl dann wohl vom Stromverbrauch ab.

Autor: Klotz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, Modelle von 6 bis 17 Jahren (trickle design life). Sind aber viel zu 
groß..

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.