www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Relais mit Optokoppler schalten


Autor: Alex O. (sexirexi)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, nun geht mein Projekt mit Eurer Hilfe hoffentlich bald weiter!

Ich habe versucht, eine Abbildung eines Relais und ein Datenblatt 
anzuhängen. Hoffentlich klappt es!

Ich möchte mit dem Optokoppler HOA 1180-002 (Datenblatt) das Relais 
(Abbildung) schalten. Als Stromquelle würde ich gerne ein 6 Volt DC 
Steckernetzteil verwenden.

Welchen Draht verbinde ich mit welchem Pin? Welchen Widerstand benötige 
ich? Wo schließe ich ihn an...

Ich bin kein Elektroniker (Bei der Projektbeschreibung wohl überflüssig 
zu erwähnen ;-)


DANKE!

Autor: Alex O. (sexirexi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.farnell.com/datasheets/73694.pdf

Hier noch der Link zum Datenblatt!

Autor: willi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
warum möchtest du das relais mit einem optokoppler schalten? ein 
optokoppler dient zur galvanischen trennung, ein relais auch. du hast 
also doppelt galvanisch getrennt, also einmal überflüssig. 
wahrscheinlich kannst du den optokoppler entfallen lassen und das relais 
einfach mit einem transistor schalten. gib mal mehr infos über dien 
vorhaben

Autor: sexirexi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun, ich möchte berührungslos einen Schaltvorgang auslösen; der 
Optokoppler (oder ist das gar der falsche Begriff?) den ich habe, (siehe 
Link auf Datenblatt) soll also als kleine Reflexionslichtschranke 
eingesetzt werden und als solche, wenn eine reflektierende Oberfläche in 
ihr Ansprechfeld gebracht wird, eine Last von 27 mA bei 6 Volt schalten 
(alternativ 22 ma/12 Volt)

Autor: Alex O. (sexirexi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
P.S. der Optokoppler/Sensor hat bereits einen Transistor als Ausgang. 
Mit dem möchte ich (wenn's geht) die angegebene Last schalten...

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Alex O. (sexirexi)

>P.S. der Optokoppler/Sensor hat bereits einen Transistor als Ausgang.
>Mit dem möchte ich (wenn's geht) die angegebene Last schalten...

Geht nicht wirklich. Da brauchst du einen zusätzlichen Transistor.

MFG
Falk

Autor: Alex O. (sexirexi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Relais zu schalten wäre mir ohnehin am liebsten. Kann mir da jemand 
den konkreten Aufbau inkl. zusätzlich benötigter Transistoren und deren 
Anschluss schildern? Danke!

Autor: D. E. (stb)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So sollte es gehen....

Grüße

STB

Autor: Alex O. (sexirexi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wow! Werde es probieren. Danke!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.