www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Welcher Schaltregler für Output 5V/1A


Autor: Christian J. (stormracer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich brauche eine 5Volt Spannungsversorgung und möchte dafür Akkus 
benutzen. Da deren Spannung ja nicht konstant ist habe ich mir gedacht, 
dass ich einen Schaltregler brauche.
Auch bin ich mir noch nicht sicher, wie viele Akkus ich benutzen möchte. 
Mindestens aber wohl 3, max. 5. Außerdem habe ich hier auch noch einen 
Handyakku rumliegen, der 3,7Volt hat.

Angeguckt habe ich mir von Maxim schon den MAX1771. Im Datenblatt auf 
Seite 13 Fig. 5 ist schon eine Entsprechende Schaltung. Meine Frage bei 
der ist eigentlich nur noch, durch was der Strom auf 500mA begrenzt 
wird. Ein wenig mehr darf es schon gerne sein (bis zu 1A). Kann man das 
ändern?

Des weiteren habe ich auch den LM3488 gefunden. Im Datenblatt auf S.20 
ist auch eine Entsprechende Verschaltung angegeben (auch mit 1A).

Nun habe ich nur noch das Problem, dass ich nirgends einen Händler 
finde, der die ICs im Angebot hat, habt ihr da noch eine Tipp? Bei 
Maxim-ic währe noch die Möglichkeit der Samples gegeben.

MfG
Christian

Autor: Frank B. (frankman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau Dir mal die Teile von National an. Die kannst du ONLINE 
parametrieren, simulieren, Samples bekommst du gratis, es gibt sogar die 
Möglichkeit, ein EVALBOARD bei denen mit den benötigten Teilen zu 
bestellen.
Die Chips bekommst du alle bei Farnell oder Digikey.



http://www.national.com/analog/power/simple_switcher

Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
National ist in diesem Fall tatsächlich die beste Adresse. Maxim würde 
ich generell vermeiden, die sind einfach zu teuer.

Für Step-Down-Anwendungen würde ich den LM2575 ins Auge fassen, der ist 
sehr einfach einzusetzen und leicht erhältlich. Braucht aber mindestens 
7V am Eingang.

Für Step-Up wäre der LM3668 interessant. Der maximal mögliche 
Ausgangsstrom ist abhängig von der Eingangsspannung, bis herunter zu 
3,8V schafft er 5V/1A.

Wichtig bei den Schaltreglern ist: Lochraster geht schlecht. Das 
Platinenlayout muß stimmen. Hier muß man sich unbedingt an die Vorgaben 
vom Datenblatt halten, ansonsten hat man kein Erfolgserlebnis.

Autor: Frank B. (frankman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerhard wrote:
> National ist in diesem Fall tatsächlich die beste Adresse. Maxim würde
> ich generell vermeiden, die sind einfach zu teuer.

...Und besc..... was die Lieferbarkeit betrifft. Hab mal ein komplettes 
Design verschmissen, wegen 52 Wochen Lieferzeit... Danke schönen Gruß

Autor: Christian J. (stormracer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey, Danke Schön,
für die vielen schnellen Antworten.
Dann werde ich mir die von Nationals noch mal genauer angucken, 
besonders auch was das Layout angeht.

Christian

Autor: H.Joachim Seifert (crazyhorse)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und manchmal kommen die Chips von Maxim auch nie über den sample-status 
hinaus..., auch schon passiert.
Ich nehm die auch nicht mehr, zuviel Fluktuation und 
Lieferschwierigkeiten.
Sind oft schöne Sachen dabei - was nutzt mir das, wenn ich sie nicht 
bekomme :-(

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.