www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Wieso Lambda/4 und nicht Lambda/2?


Autor: Pascal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

also ich habe eine generelle Verständnisfrage:

Ich bin dabei eine Antenne für mein Funkmodul auf 868Mhz auszusuchen. 
Dabei ist mir aufgefallen, dass man eine Lambda/2 Antenne oder eine 
Lambda/4 nehmen könnte. Aber wieso?

Ich habe bisher meist gelesen, dass man eine Lambda/4 Antenne wählen 
soll, vor allem weil die Abmessungen dann besser sind. Ich glaub man 
benötigt aber eine Masseplatte als Gegenstück, um Lambda/2 zu erreichen.

Könnt ihr mir helfen? Ich steh total auf dem Schlauch!

Wo sind die Vor- und die Nachteile?

Werde ich mit der Lambda/4 Antenne genauso gute Ergebnisse erzielen? Die 
Antenne soll fürs Senden und Empfangen genutzt werden.

Danke, Pascal

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pascal wrote:

[lambda/4]

> Ich glaub man
> benötigt aber eine Masseplatte als Gegenstück, um Lambda/2 zu erreichen.

So ist es.  Sie ist unsymmetrisch zur Masse und ersetzt gewissermaßen
eine Hälfte des Dipols durch die ,,Erde''.  Die Erde kann dabei auch
löchrig sein, und da man diese Ebene im Englischen "ground plane" nennt,
kommt man bei Reduzierung dieser Fläche auf ein paar Stäbe zu der
"groundplane" genannten Antennenform.

Wenn man die Erdebene ganz weglässt, hat man allerdings Einbußen im
Antennengewinn, der Anpassung und dem Richtdiagramm in Kauf zu
nehmen.  Wird trotzdem gern gemacht, weil's ja so schön klein
aussieht. :-/

Eine lambda/2-Antenne hingegen speist man symmetrisch, und da sie
nicht im Strombauch sondern im Spannungsmaximum gespeist wird, ist
sie hochohmig => man braucht u. U. eine irgendwie geartete
Impedanzwandlung und (je nach Eingang/Ausgang des Moduls) auch
noch eine Symmetrierung (Balun).

Autor: Timo Pfirrmann (fizkisxt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Jörg:

Was bedeutet die Erde kann löchrig sein ? Was genau meinst Du mit 
Reduzierung der Fläche auf ein paar Stäbe.

Den letzen Absatz habe ich auch nicht verstanden. Kannst Du auf die 
Begriffe: Symmetrisch, Strombauch, Spannungsmaximum in bezug auf eine 
Antenne eingehen ? Kann Dir nicht ganz folgen.

Ich frage deswegen, weil sich die Fragen von Pascal um unsere 
Studienarbeit drehen. Gehöre sozusagen mit zum Team :-)

Gruß

Timo

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timo Pfirrmann wrote:

> Was bedeutet die Erde kann löchrig sein ? Was genau meinst Du mit
> Reduzierung der Fläche auf ein paar Stäbe.

Sei doch mal bitte nicht so faul und gugele wenigstens mal nach
"groundplane antenna", wenn ich dir das Stichwort schon gebe.

Eigentlich müsste ich dich auf den ,,Rothammel'' verweisen, weil
es wenig Sinn hat, eine Antenne ohne nicht wenigstens ein paar
Grundlagen irgendwo anbringen zu wollen.

> Den letzen Absatz habe ich auch nicht verstanden. Kannst Du auf die
> Begriffe: Symmetrisch, Strombauch, Spannungsmaximum in bezug auf eine
> Antenne eingehen ? Kann Dir nicht ganz folgen.

Sorry, google is your friend.  Ich habe leider nicht die Zeit, dir
hier ein Tutorial zu schreiben über Dinge, die du bereits ausgiebig
im Netz erläutert finden kannst.

Eigenwerbung: die Funkamateure sind allemal ein guter Anlaufpunkt
für sowas, bspw. Eckhard Moltrechts Afu-Lehrgang:

http://www.dj4uf.de/lehrg/a09/a09.html

(Dritter Gugel-Link bei der Suche nach ,Strombauch'.)

> Ich frage deswegen, weil sich die Fragen von Pascal um unsere
> Studienarbeit drehen. Gehöre sozusagen mit zum Team :-)

Vielleicht hättet ihr ja zuvor lieber noch ein Klasse-E-Afu-Zeugnis
machen sollen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.