www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Dynamik linearer Optokoppler


Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

In einem Messsystem möchte ich mittels eines Linearen Optokopplers (z.B. 
IL300) eine Brummschleife verhindern.

Ich messe von 10Hz-150KHz und brauch eine Dynamik von etwa 100dB.

Mit dem Darenblatt der Optokoppler komm ich nicht ganz zurecht, kann ich 
die Dynamik mit dem IL300 erreichen?

Gruß Stefan

Autor: Tobi. S (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uiuiui,

da fallen so viele Faktoren rein auf die du keinen Einfluss hast.

Modulationsverhalten und Rauschverhalten der IRED
--||-- des Empfängers
(wars beim IL300 ne Photodiode oder ein Phototrans.?)

CTR des Kopplers usw...

Am besten ausprobieren :-(

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Stefan (Gast)

>Ich messe von 10Hz-150KHz und brauch eine Dynamik von etwa 100dB.

>die Dynamik mit dem IL300 erreichen?

Die Frequenz ja, 100dB könnte ziemlich eng werden.

MFG
Falk

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>... brauch eine Dynamik von etwa 100dB.
Vergiss das mit dem Billigteil :-(
Für 100dB brauchst du eine Servostromänderung von 1:100000.
Laut Bild 5 im DB bekommst du sinnvoll maximal 1:200-300 (also knapp 
50dB). Gut genug für 8 bit AD-Wandler.

Natürlich könntest du sagen:
ich machs trotzdem, aber dann wird die Temperaturabhängigkeit und die 
Nichtlinearität dieses Teils in die Suppe spucken :-/

Denn wenn du 100dB Dynamik willst, könnte es ja sein, dass dir die 
Linearität nicht unwichtig wäre.

Autor: Alexander D. (alexander_d)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan wrote:
> Hallo!
>
> In einem Messsystem möchte ich mittels eines Linearen Optokopplers (z.B.
> IL300) eine Brummschleife verhindern.
>
> Ich messe von 10Hz-150KHz und brauch eine Dynamik von etwa 100dB.
>
> Mit dem Darenblatt der Optokoppler komm ich nicht ganz zurecht, kann ich
> die Dynamik mit dem IL300 erreichen?

Hallo Stefan,

die 100dB halte ich für nicht erreichbar mit dem IL300. Brauchst du 
wirklich eine galvanische Trennung? Wenn du nur eine Brummschleife 
verhindern willst, reicht dir evtl. ein Differenzverstärker, mit dem 
sich deine Anforderungen erreichen lassen sollten.

Gruß,
Alexander

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Schon mal danke für die zahlreichen Antworten!

Das mit dem IL300 ist kein Feste Vorgabe, gerne nehme ich auch
teure Optokoppler.
Ich denke für das Meßtechnische Problem ist die linearität sehr wichtig!

Komme ich vielleicht mit dem CNR200 weiter?

Ansonsten schau ich mal ob ein Differenzverstärker ausreicht.

MfG
Stefan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.