www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 1-wire DS18b20 werden heiss


Autor: Olof Gutowski (ole)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

hab hier grade eine englische Tastatur, also nicht wundern ueber die 
komische schreibweise!

Also folgendes, bis vor 2 Wochen habe ich ein kleines 1-wire Netzwerk 
aus ca. 8 ds18b20 und einem 8/kanal IO ds2408 betrieben. Lief ueber 
externe stromversorgung, also an VDD +5V. Master ist ein DS2480b
Nun wollte ich das nach den besagten 2 Wochen wieder in betrieb nehmen 
und was passiert, nicht viel.

Hardwaremaessig hat sich nichts veraendert.

Ich schalte alles ein und kurzzeitig sind auch alle devices yu sehen, 
aber dann verschwindet eines nach dem anderen.
Wusste das yuerst nicht einzuordnen, also nahm ich mal einen einzelnen 
ds18b20 in die hand und was sp[rte ich, der war HEISS, aber richtig.
Nunja viel ausprobiert und dann kam ich auf die Idee die ext. 
stromversorgung abzuklemmen und parasitaer zu versorgen.
Nun laeuft wieder alles, aber ich moechte die parasitaere versorgung 
eig. nicht haben.

Einstellen kann man das aber am ds18b20 anscheinend nicht. Und laut 
datenblatt prueft der ds2480b ob es slaves mit para. stromversorgung 
gibt und richtet sich danach. Nun habe ich aber testweise nur einen 
ds18b20 dranhaengen und der wird mit strom versorgt. Lese ich die daten 
des ds18b20 aus, so gibt er auch die richtige versorgungsart an, aber er 
wird halt heiss. Er 'lebt' dann ca. 5 sek. bevor er wohl wegen 
ueberhitzung nichts mehr sagt.
In dieser yeit funktioniert er aber normal. Man kann die Temp (dann halt 
locker 90 gradC) auslesen und dann zack, weg ist er.

Hatte das schon mal jemand in Aehnlicher form???

Gruss

Olof

Autor: Joachim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Olof,

bei mir werden die Dinger immer dann heiß, wenn ich sie verkehrt herum 
angeschlossen habe. Umdrehen und geht wieder.

HTH,
Jo

Autor: Olof Gutowski (ole)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Joachim,

vielen Dank für die Antwort, ich werde das nochmal prüfen, aber wie 
gesagt, es hat sich an dem Aufbau nichts geändert.

MfG

Ole

Autor: Olof Gutowski (ole)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin!

So hab grad mal umgepolt, aber dann wird das ding 1. viel schneller heiß 
und 2. wird er natürlich nicht mehr am Bus erkannt.

Also es funktioniert nur mit parasitärer Versorgung.
Sobald ich an den VDD Pin des ds18b20 5V anlege wird er langsam heiß, 
ABER er funktioniert währenddessen. Geht halt nur ein paar sekunden gut, 
bis er überhitzt, bzw. bis ich ihn wieder abklemme, weil es an den 
Fingern weh tut ;)

Die Bauteile stammen aus Polen für. irgendwas um 1,20€ evtl. waren das 
ja Ausschußteile, was ich nicht hoffe. Komisch ist eben, dass es für ein 
paar Wochen alles lief und nun nach 2 Wochen shutdown dieses komische 
Verhalten zeigt.

Was ich noch sagen muss, ich hab etwas mit Hterm direkt auf dem ds2480b 
experimentiert um die Temperaturen direkt ohne irgendwelche Software 
auslesen zu können, evtl. hab ich dabei etwas zerschossen, wüsste aber 
nicht wie bzw. was.

Ich werde nochmal sämtliche Datenblätter wühlen, ob man den Slaves 
irgendwie dauerhaft einbrennen kann, wie sie Versorgt werden.

MfG

Ole

Autor: Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm - vielleicht fängt ja auch irgendwas (Spannungsversorgung) an zu 
schwingen - Latch-Up Effekt.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Olof Gutowski wrote:
> So hab grad mal umgepolt, aber dann wird das ding 1. viel schneller heiß
> und 2. wird er natürlich nicht mehr am Bus erkannt.

Du hast hoffentlich vorher den Strom begrenzt (<100mA), sonst dürfte er 
hin sein.

Hast Du mal die VCC nachgemessen, ob die auch 5V ist?


Peter

Autor: Olof Gutowski (ole)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin!

Der DS18b20 hat die umpolung gut überstanden ;)

Die Spannung am Sensor ist 5,01V.

Das was zu schingen anfängt, kann ich mir nicht vorstellen, da ich so 
unterschiedliche Konfigurationen ausprobiert habe.

Ich kann mir da absolut keinen Reim draus machen.

Wäre es jetzt von Anfang an so gewesen, dann wäre das was anderes, aber 
es lief ja alles.

Mittlerweile habe ich auch ein neues Interface gebaut (RS232 -> 1-wire 
via DS2480b) um einen Fehler daran auszuschließen. Das Verhalten ist 
aber das gleiche.

Als letzten Test habe ich den DS18b20 nun mal nur mit 5V und GND 
angeschlossen und er wird trotzdem warm bzw. heiß wenn ich ihn länger 
angeschlossen lassen würde.

Als letztes werde ich jetzt nochmal einen (hoffentlich) ganz neuen 
Sensor hernehmen und mit dem testen.

Das hätte ich evtl. schon mal früher machen sollen.
MIST, der läuft ganz normal auf mit VDD=5V.

Aber trotzdem bleibt ja die Frage wieso die anderen Slaves (8x DS18b20 
und 1xDS2408) nun auf einmal ALLE dieses komische verhalten zeigen.

Kann dann eig. nur daran liegen, das ich beim Rumspielen mit dem 
Terminal irgendein Befehl gesendet habe, der die in einen merkwürdigen 
Zustand versetzt.


Gruß,

Ole

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So einen Befehl kannst du nicht schicken. Entweder du sendest den 
Sensoren eine 1 oder eine 0. Nur Überspannung mögen sie nicht. Sieht 
doch eher nach einem teilweisen Defekt der Sensoren aus.

Autor: Olof Gutowski (ole)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin!

Laut Datenblatt ist das Bit "VCCP: VCC Power Status (Read-Only)" und 
somit kann man da nichts dran machen.

Also wer war da und meine 8 Sensoren gekillt???? ;) So ein Mist.

Es wäre ja zumindest schön, wenn jmd. mal was ähnliches passiert wäre 
und man gucken könnte ob man herausfinden kann, woran das liegt / lag. 
(Ok schön wäre es natürlich nicht, wenn noch anderen Leuten die Sensoren 
abgeraucht wären)

Aber, ich kann sie ja weiter benutzen, aber dann eben parasitär 
versorgt.
Ist auch kein Beinbruch, so lange das zuverlässig rennt ;)


Gruß,

Ole

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Olof Gutowski wrote:

> Also wer war da und meine 8 Sensoren gekillt???? ;) So ein Mist.
> Es wäre ja zumindest schön, wenn jmd. mal was ähnliches passiert wäre

Nette Wünsche hast du!

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vergleich die Sensoren lieber mal mit extra Thermometern. Ich wäre da 
jetzt nicht mehr ganz sicher, ob sie noch zuverlässig messen.

Autor: Olof Gutowski (ole)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. wrote:
> Olof Gutowski wrote:
>
>> Also wer war da und meine 8 Sensoren gekillt???? ;) So ein Mist.
>> Es wäre ja zumindest schön, wenn jmd. mal was ähnliches passiert wäre
>
> Nette Wünsche hast du!

Siehe: (Ok schön wäre es natürlich nicht, wenn noch anderen Leuten die 
Sensoren
abgeraucht wären)


;)

Also ich werde die acht Sensoren wohl erstmal "parken".
Hab zum glück noch genug davon, aber in ein paar wochen sind dann die 
nächsten 8 tot?!

Das ist halt mein Problem dabei, wenn man nicht weiß, warum etwas 
passiert kann es ja jederzeit wieder passieren.

Habe jetzt aber die von MAXIM vorgesehenen DS9503P ins neue Layout 
eingepflegt und hoffe, dass jetzt nichts mehr passiert.

Gruß,

Ole

Autor: E. F. (e-f)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also nur um Dich ein wenig zu beruhigen, bei mir laufen seit > 3J. 13 
DS18B20. Gut, ich hab' sie nicht aus Polen sondern direkt bei M./D. 
bestellt ;). Also prinzipiell funktioniert das "Zeug's" auch über 
längere Zeit.

Nur mein (einziger) Aussensensor hat sich vor ein paar Tagen 
verabschiedet. Zumindest nehme ich das an weil er permanent die selbe 
Temperatur liefert (d.h. er ist "ansprechbar", wandelt aber anscheinend 
nicht mehr sondern liefert irgendein Ergebnis).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.