www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik TL084 - gibts den auch schneller?


Autor: Tiesto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, habe eine Schaltung mit dem TL084 (4fach OP, Eingänge können bis 
plus messen <- etwa hier arbeitet er auch, daher wichtig). Bräuchte 
solch einen OP mit gleicher Pinbelegung, nur mit schnellerer 
Ansteigsgeschwindigkeit am Ausgang. Gibts da was Passendes im 
bezahlbaren Bereich?
Danke für das Verkneifen von Fachsimpeleien, und noch viel mehr Dank für 
einen passenden Vergleichstyp!

Autor: Achwas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Danke für das Verkneifen von Fachsimpeleien, und noch viel mehr Dank für
>einen passenden Vergleichstyp!
Wieso? Hier hat ja noch keiner was geschrieben?

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Danke für das Verkneifen von Fachsimpeleien
Ich kanns mir nicht ganz verkneifen ;-)

> TL084 (4fach OP, Eingänge können bis plus messen)
Das ist beim TL084 aber nicht garantiert:
Vcc ±15 -->
Common-mode input voltage range  min. ±11V / typ. −12V to 15V
Garantiert ist offenbar Vcc - 4V

> nur mit schnellerer Ansteigsgeschwindigkeit am Ausgang.
Wie schnell?

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TL054 --> Direct Upgrades to TL07x and TL08x BiFET Operational 
Amplifiers

such mal mit Google nach "TL084 upgrade"

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also da dieser OPV schon fast eine Standard-Beschaltung hat, die ein 
großer Teil aller OPV's abenfalls haben, solltest Du vielleicht einfach 
ein paar 4-er OPV's hernehmen, und mal in deren Datenblätter schauen - 
da wirdste bestimmt schnell fündig. Grade mal bei TI geschaut - gleich 
der erste Treffer ist der OPA4830 o.ä. Ist aber schon reichlich 
schneller als der TL074 (weil Highspeed), auch die Spannungen sind da 
weit geringer.
Einfach mal die parametrische Suche bei den Herstellern bemühen.

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder LT1365CS (1000V/µs, bis 36V, 70MHz) - ist der schnell genug?
Jetzt habe ich gerade mal in zwei Datenblatter von Quad-OPV's 
reingeschaut, und beide haben die gewünchte Pinbelegung - ich denke, das 
unterstreicht meine Behauptung, daß es eine Standard-Pinbelegung ist, 
womit sich die Suche recht einfach gestalten sollte.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> beide haben die gewünchte Pinbelegung ...
Ja, aber der Gleichtaktbereich?
Wieso wird der immer übersehen  :-o

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe ich nicht übersehen, sondern habe gar nicht erst danach geschaut 
;-)
Mir gings nur darum zu zeigen, daß es diese Pinbelegung wie Sand am Meer 
gibt. Da wird's sicherlich auch was mit dem Common Mode Range geben

Autor: Exe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi folks.
054, 074 bringt nichts gegen 084.
Der 1365 ist ein flotter Käfer aber da wird sich der Anwender noch 
wundern was da so alles "swing-in´s-felded". Zudem der nicht gerade der 
billigsten einer ist.
Bereits ab so 50V/us wackeln meist die Wände und das 2x oder gar 4x.
Viel Spass!
Dem Vorteil der Einsparung von ein paar Leitungen steht generell die 
höhere Neigung zur parasitären Schwingung gegenüber soweit sich die 
Horde in einem Gehäuse befindet.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TS914 ist bei Reichelt in SO-14 zu bekommen.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon K. wrote:
> TS914 ist bei Reichelt in SO-14 zu bekommen.
Es waren schnellere gesucht.
Der TS914 ist nur 1/4 so schnell (0,8MHz GBP)   ;-)

@  Exe (Gast)
> 054, 074 bringt nichts gegen 084.
Naja, 20MHz GBP beim 054 gegen 3MHz beim 084 ist doch schon was?
Zwar nur ne Dekade, aber Kleinvieh macht auch Mist  :-/

Autor: Exe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Lothar.
Nach meinen Infos sind sie vergleichbar.

http://pdf1.alldatasheet.com/datasheet-pdf/view/28...

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Exe wrote:
> Hi Lothar.
> Nach meinen Infos sind sie vergleichbar.
Tatsächlich, du liegst richtig   :-o
Da hatte ich wohl zuviele Datenblätter offen, und dann die Wegstaben 
verbuchselt  ;-)

Fazit:
nicht einfach glauben, was irgendwer schreibt, auf jeden Fall selber 
nochmal nachsehen.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
direkte upgrades sind die

TLE2074 zB

der is auch flotter

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar Miller wrote:
> Simon K. wrote:
>> TS914 ist bei Reichelt in SO-14 zu bekommen.
> Es waren schnellere gesucht.
> Der TS914 ist nur 1/4 so schnell (0,8MHz GBP)   ;-)
Ups! :-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.