www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Ultra genauer OPV gesucht!


Autor: Ingo Pirker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!!

Weis jemand einen OPV der bei 50uV differenz an den Eingaengen schon 
genau arbeitet??
Waehre fuer eine Strommessung gedacht!!
MFG Ingo

: Verschoben durch Admin
Autor: oha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles kein Problem. Nimm einen OpAmp, dessen Offsetspannueng und Drift 
ein Stueck kleiner sind. zB einen Zerodrift OpAmp.

Autor: Ingo Pirker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!!
Danke fuer die Antwort!!
Weist du zufaellig einen??
MFG

Autor: Ingo Pirker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zumindestens einen der auch in normalen Versandhausern erhaeltlich ist 
(conrad, ..)

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Zumindestens einen der auch in normalen Versandhausern erhaeltlich ist...
Ja, im DIL-Gehäuse und schön billig.....
Kannst du evtl. alle Rahmenbedingungen gleich im ersten Post aufführen, 
das macht unnötige Nachfragen unnötig ;-)

EDIT:
> Waehre fuer eine Strommessung gedacht!!
Wär hätte das gedacht?  :-)
Gib doch besser die Aufgabe an:
z.B. ich möchte Highside auf 24V einen Strom im Bereich von 100uA bis 1A 
messen...

Autor: Ingo Pirker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!!
Ok: Ich moechte eine Strommessung von 0 bis 20A mit einer Aufloesung von 
10mA einen Shunt von 0.01R aufbauen.
Dafuer benoetige ich einen OPV (zerodrift) OPV. Gehause ist egal, 
solange er mit Hand zu loeten geht (also keine PGAs, ..) auserdem soll 
er im normalen Versand erhaeltlich sein (Conrad, ELV, Ribu, Farnel, ..).

Kann mir einer einen nennen oder wie ich am besten danach suchen kann??
MFG und danke schon mals!!!!

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo dafür bietet sich ein current shunt monitor an, der ist genau für 
soetwas gendacht z.b. hier: 
http://focus.ti.com/paramsearch/docs/parametricsea...

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> 0 bis 20A mit einer Aufloesung von 10mA einen Shunt von 0.01R aufbauen.
Current Shunt Monitors von TI:
INA210 Farnell #1606445
INA211 Farnell #1634937

Gibts auch von Linear Technologies und anderen.

Du hast noch nicht gesagt,
auf welchem Potential du messen willst (Vcc oder GND)

Autor: Ingo Pirker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wow Danke!!
Potential ist eigentlich egal, aber bevorzugen tu ich VCC!!

Autor: Arno_H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenns auch was Fertiges sein darf:
http://www.isa-asic.de/files/EBM-Modul.pdf
Das ASIC allein gibts bei Schuricht ca 30,-€,
das Modul bei der Isabellenhütte afaik unter 100€.


Arno

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Potential ist eigentlich egal, aber bevorzugen tu ich VCC!!
Also, ich hätte da eine Schaltung mit
Vcc = 1,2V - 2,5V - 3,3V - 5V - 12V - 24V - 48V
Welche jetzt?  ;-)

Autor: Ingo Pirker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Schaltung sollte mit einer Eingangsspannung von 0 bis 60V klar 
kommen.
Als betriebsspannung werde ich wohl 12 bis 15V verwenden.

Autor: oha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das hat aber gedauert. Ein Highside shunt monitor fuer 60V.  Der 
LTC6101HV macht das.

Autor: Michael Lenz (hochbett)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ingo,

> Weis jemand einen OPV der bei 50uV differenz an den Eingaengen schon
> genau arbeitet??
> Waehre fuer eine Strommessung gedacht!!

AD8628, erhältlich als Sample bei Analog oder als Bauteil bei Farnell.
Typischerweise 1µV Offsetspannung, Rail-to-Rail.
http://www.analog.com/en/amplifiers-and-comparator...

Alternativ kannst Du nach sogenannten "Current Sense Amplifiern" sehen, 
bei Analog, TI und Maxim.

Eine digitale Alternative sind hochauflösende 
Sigma-Delta-Analog-Digitalwandler, erkennbar an den hohen Bitzahlen (z. 
B. 18Bit), meist mit Vorverstärkung bis v=128, meist nicht Rail-to-Rail.



Gruß,
  Michael

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Eingangsspannung von 0 bis 60V ...
> betriebsspannung 12 bis 15V ...
Der LTC6101HV hat 300uV Offset, da müsste mit einem hochohmigeren Shunt 
gearbeitet werden.

@  Ingo Pirker (Gast)
Warum muß der Shunt sooo niederohmig sein?
Die LTC-Dinger sind soweit ok, die habe ich auch im Einsatz.

> AD8628 ... Typischerweise 1µV Offsetspannung
Da könnte ich mir einen High-Side-Shunt vorstellen, dessen 
Spannungsabfall über Spannungsteiler in den Gleichtaktbereich des OPs 
geholt wird. Aber das Layout für diese Art der Strommessung ist nicht 
trivial.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.