www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Warum löst Obama bei Vielen Freude aus?


Autor: Henry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich freue mich und ich unterstelle andere Menschen freuen sich aus dem 
gleichen Grund. Vielleicht liege ich aber falsch und ihr setzen ganz 
andere Hoffnungen in Obama. Nirgendwo kann ich lesen oder hören warum 
sich die Menschen freuen.

Solltest du dich über Obama freuen, bitte warum?

Die Frage ist wirklich ernst gemeint denn irgendwie kommt mir meine 
Freude schizophren vor.

Autor: Usus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Hype sorgt halt bei dafür empfänglichen Menschen dafür, dass 
mitgemacht wird. Da muss Obama erstmal gar nicht viel machen, die 
Medienberichte tun das schon für ihn.

Ein weiterer Grund dürfte sein, dass viele Leute sagen, schlimmer als 
bei Bush kann es nicht werden, man ist froh dass diese "Ära" vorüber 
ist.

Und dann die oberflächlichen Faktoren jung, jugendlich, gutaussehend, 
unverbraucht, neues Gesicht, sympathische Ausstrahlung.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein denkender(hoffe ich doch) Mensch an der Spitze der mächtigsten????? 
Nation. Das hat es 8 Jahre nicht gegeben, und ist doch ein Grund zur 
Freude.

Autor: Lo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weil er vernünftigere und richtigere Sachen sagt als die meisten anderen 
Politiker, die ich bisher so gehört habe.

Autor: Frank Esselbach (Firma: Q3) (qualidat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will euch ja nicht die gute Laune verderben, aber wenn man mal 
nachsieht, mit was für Leuten er sich (teilweise) umgeben hat, sind doch 
gewisse Zweifel geboten:

http://www.hintergrund.de/content/view/329/63/
http://www.hintergrund.de/content/view/346/63/

Da hilft es auch nicht, dass er intelligenter und sympatischer 
ist/wirkt, als sein Vorgänger.

Frank

Autor: Lo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich will euch ja nicht die gute Laune verderben, aber

Warum machst du es dann? :)
Es ist doch klar, dass kein Unschuldsengel jemals an die Spitze der 
Politik kommen wird. Traurig, aber klar.
Trotzdem hilft es mir ungemein, dass er so wirkt/ist, wie er wirken 
will/ist.

Autor: Henry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will nochmals nachhaken.

Es muss doch jemand konkrete Vorstellungen haben was Obama 
wahrscheinlich positives machen wird. Seine Überzeigungskraft, seine 
rational denkende Weise, seine intelligente Art können doch nicht alles 
sein.

Was stellt ihr euch vor wird er Gutes tun was auch uns betrifft?

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ein denkender(hoffe ich doch) Mensch an der Spitze der mächtig-
> sten????? Nation. Das hat es 8 Jahre nicht gegeben
oh doch: eben Bush! oder hast du die vielen verschwörungsvideos etwa 
nicht gesehen?!? diese viedeos zeigen sehr schön wie perfekt er denken 
kann - nur das amerikanische volk nicht, denn sonst hätten sie ihn wegen 
der vielen morde für die befriedigung seiner geldgier ganz klar 
steinigen müssen!

Obama, ist eben endlich die erlösung von Bush - das verursacht halt viel 
freude, zusammen mit der optimistischen hoffnung, die er ausstrahlt, 
darf der hype somit kein rätsel mehr sein.

Autor: Lo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Es muss doch jemand konkrete Vorstellungen haben was Obama
>wahrscheinlich positives machen wird. Seine Überzeigungskraft, seine
>rational denkende Weise, seine intelligente Art können doch nicht alles
>sein.

Nö, warum? Ich muss mir doch keine Gedanken machen, was er jetzt alles 
gutes anstellt, dafür ist er ja da, und deswegen freue ich mich auch, 
weil ich vertraue, das er an den richtigen Stellen die richtigen 
Entscheidungen treffen wird.

Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Seine Überzeigungskraft, seine rational denkende Weise, seine intelligente >Art 
können doch nicht alles sein.

Was denn noch ? Soll er auf dem Wasser laufen können ?

Immerhin weckt das die Hoffnung, dass er Dinge richtig machen wird, wenn 
sie anstehen.

Ist doch schon was.

Gruss
Axel

Autor: Messknecht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Obama, ist eben endlich die erlösung von Bush

Das ist ja der Haken, den die voreilig-begeisterten nicht sehen, denn:

Die Erlösung von Bush ist nicht gleichbedeutend wie die Erlösung von den 
imensen Problemen.

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Messknecht: sehr richtig, gehe ich mit dir einig. nur denke ich, dass 
es nicht mehr schlimmer kommen kann als unter Buschs hand ;-)

Autor: Bobby (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In der Regel ist es zumindest in D immer so dass die
Sozialdemokraten in die Regierung kommen wenn die
Schwarzen nicht mehr weiter wissen. So wird es auch
bei den Amis sein.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bobby wrote:
> In der Regel ist es zumindest in D immer so dass die
> Sozialdemokraten in die Regierung kommen wenn die
> Schwarzen nicht mehr weiter wissen.

Aber keineswegs, weil sie es besser könnten. Sie sind einfach nur 
skrupelloser wenn es darum geht, den Willen ihrer Herren gegen ihre 
Wähler durchzusetzen und letztere waren immer so blöd, diesem Lumpenpack 
zu vertrauen...

Autor: Henry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Niemand hat was Konkretes.

Wenn man sich über den neuen Präsidenten freut, muss man doch 
Erwartungen haben worin sich dieser von seinem Vorgänger unterscheidet. 
Was war am Vorgänger mies und kann das der Neue besser machen?

Es gibt doch so viele Themen:

1. Energiewirtschaft und Erdöl
2. Bankensystem
3. Terrorismus und Krieg in den islamischen Staaten
4. Teilname europäischer Länder an den Kriegen der USA
5. Umweltpolitik

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich will euch ja nicht die gute Laune verderben, aber wenn man mal
>nachsieht, mit was für Leuten er sich (teilweise) umgeben hat, sind doch
>gewisse Zweifel geboten:

In deinem Artikel steht z.B. drin:
>- die dauerhafte Besatzung Iraks und Afghanistans – direkt oder durch 
>Stellvertretermächte; Obamas Aussage, dass er alle US-Truppen innerhalb >von 16 
Monaten (ungefähr Mitte 2010) aus dem Irak abziehen wird, ist >falsch und 
irreführend;

Zitat von ZDF heute.de (22.01.2009)

>Bereits am Vorabend hatte Obama die Armeeführung angewiesen, Pläne zum >Rückzug 
der US-Kampftruppen aus dem Irak auszuarbeiten. Der Abzug solle 
>"verantwortungsvoll" verlaufen, die derzeit etwa 142. 000 US-Soldaten >sollten 
durch irakische Truppen ersetzt werden. Anders als sein Vorgänger >Bush sieht 
Obama den Irak-Einsatz ausdrücklich nicht als Teil der Kampfs >gegen den 
Terrorismus.

Autor: Faraday (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wenn man sich über den neuen Präsidenten freut, muss man doch
>Erwartungen haben worin sich dieser von seinem Vorgänger unterscheidet.

Mein Gott, das hält ja keiner aus.
Der ist genau so eine Marionette wie die anderen Politiker auch.
Oder glaubt jemand im Ernst die wirklich Mächtigen lassen sich von 
irgendwem in die Suppe spucken?
Und vom Bankensystem will ich garnicht erst anfangen....

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Faraday wrote:
> Mein Gott, das hält ja keiner aus.
> Der ist genau so eine Marionette wie die anderen Politiker auch.
> Oder glaubt jemand im Ernst die wirklich Mächtigen lassen sich von
> irgendwem in die Suppe spucken?
> Und vom Bankensystem will ich garnicht erst anfangen....

Bist du ein Verschwörungstheoretiker? ;-)

Autor: Pupsa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich freu mich eigentlich nur auf diese Punkte:
http://www.whitehouse.gov/agenda/energy_and_environment/
http://www.whitehouse.gov/agenda/education/

Steuern zahl ich sowieso nicht wg. Doppelbesteuerungsabkommen. Und 
Wirtschaft is mir auch egal weil ich im Akademischen Bereich arbeite.

Aber stimmt schon. Einige meiner Kumpels sind vor ein paar Monaten 
arbeitslos geworden...

Autor: Pupsa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vergessen:
http://www.whitehouse.gov/agenda/technology/
Ganz unten:
"Advance Stem Cell Research:"

Autor: Lo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Deshalb zum Beispiel:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,603666,00.html

Das sind andere Töne, andere Signale, als es sie je vorher gab.
Warum sollten "die" nach 8 Jahren ihrer Politik, die durch Bush 
repräsentiert wurde, plötzlich ganz andere Töne klingen lassen? Hmmm...

Und es ist immer sehr einfach, hinter allem eine große geheime Macht zu 
vermuten, die alles lenkt und steuert.
Eigentlich das Gleiche wie der blinde Glaube an Gott oder Zauberei oder 
Hexenwerk, wann immer etwas unverständliches passiert.
Tin Foil Haaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaats AUFSETZEN! :)

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Lo: offtopic aber nimmt mich trotzdem wunder bei deiner formulierung: 
glaubst du, dass es nur 4 dimensionen (raum und zeit) gibt? so blind 
kann man doch nicht sein, oder? (bezieht sich allgemein und nicht auf 
dieses thema)

Autor: Lo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß nicht, wie viele Dimensionen es gibt. Ich habe auch keinen 
Glauben an eine bestimmte Anzahl. Aber da du mir Blindheit unterstellst, 
die du offensichtlich nicht hast, erhelle mich bitte mit einem Beispiel, 
weil ich nicht genau weiß, worauf du insgesamt hinaus willst.

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nee nee, soll keine unterstellung sein oder sowas ;-) war mehr so eine 
frage nach einem glauben an eine höhere macht bzw. es tönt so eher nach 
einer unterstellung deinerseits an solche leute, die dran glauben. 
beispiele gibts genug, dass da mehr sein muss: leben, liebe, universum, 
biologie oder ganz praktisch immer wieder über  körperliche heilungen 
etc. ist aber, glaub ich, zu offtopic um das jetzt zu diskutieren. 
..also back to the topbic: Obama.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.