www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik FuseBits ATmega16 nach autoprogramm BASCOM


Autor: blogger b. (blogger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich hab ein Problem mit einem ATmega16:

Hab ein Programm in BASCOM geschrieben hat auch geklappt mit dem 
identifizieren und dann hab ich aus versehen den Button "autoprogramm 
chip" erwischt und nun kann weder Bascom noch PonyProg nicht mehr die 
FuseBits auslesen "Device missing or unknown"

Atmega 16
Programmiere über Parallelport
Das Board http://www.mikrocontroller.com/de/avr-ctrl.php

was soll ich machen?

Autor: Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn der Atmega streikt, dann ist möglicherweise die Taktauswahl durch 
falsche FuseBits verstellt.

Bei mir half das Anlegen einer Frequenz (da haben sogar 10kHz gereicht) 
an einen Quarz-Anschluss.

Dann hat der Atmega wieder einen Takt, man kann programieren und Fuses 
verstellen.

Achtung: Bei PonyProg-Fuses bedeutet ein Haken eine "0"

Gruß
Wolf(_1)

Autor: blogger b. (blogger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolf wrote:
> Wenn der Atmega streikt, dann ist möglicherweise die Taktauswahl durch
> falsche FuseBits verstellt.
>
> Bei mir half das Anlegen einer Frequenz (da haben sogar 10kHz gereicht)
> an einen Quarz-Anschluss.
>
> Dann hat der Atmega wieder einen Takt, man kann programieren und Fuses
> verstellen.

Soll ich eine Frequenz am Quarz der am Board angebracht ist parallel 
dazu anlegen ?

Kann ich die Frequenz durch ein anderes Board mit einem ATmega32 16MHz 
erzeugen so ähnlich wie hier 
Beitrag "Re: ATMega16 Fusebits"
und könnte ich dieses Programm dazu verwenden?

//--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
//Programmierer:  (c) Trunes
//Programm:       Falsch gefuste Microkontroller wider herstellen
//Datum:          29.Juni 2007
//--------------------------------------------------------------------------------------------------------------


/* ---- CPU CLOCK -------------------------------------------------------------------------------------------- */
/*                                                                                                             */
#ifndef F_CP
#define F_CPU 4000000UL
/* Quarz mit 4 Mhz                                                                                             */
#endif


/* ---- Include Files ---------------------------------------------------------------------------------------- */
/*                                                                                                             */
#include <stdint.h>                                             /* ISO C99 Integer types                       */
#include <avr/io.h>                                             /* ATTINY I/O's                                */
#include <util/delay.h>                                         /* delay Lib.                                  */                                              /* LCD Lib.                                    */



/* ---- MAIN ------------------------------------------------------------------------------------------------- */

int main (void)  
{

  DDRB = (1 << DDB1);                                          //DB1 vom "Rettungsmikrocontroller"
                                                                //an XTAL1 vom falsch gefusten Mikrocontroller                           
  

/* ---- Prog. Schleife --------------------------------------------------------------------------------------- */ 
  while(1)
  {
      PORTB |= (1<<PB1);                                        //Ein                                 
   PORTB &=~ (1<<PB1);                                       //Aus
  }
  
  
  for (;;);
}

laut den Angaben sollte ich die FuseBits so setzen
http://www.mikrocontroller.com/images/Fuses_8MHz_O...

Autor: blogger b. (blogger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
soll ich es einfach mal versuchen oder kann ich mir dabei etwas
zerstören?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.