www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik battery management?


Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen Leute!

Ich hätte eine Frage zu Akku / Battery Management?
Was steckt hinter dieser Bezeichnung.
Meine Aufgabe ist es:
unser Print wird über 3,6 V LiOn Akkus gespeist, dort brauchen wir
1,8 V für den avr, 5V für diverse MAX485 etc, 6V für ein Fremdgerät noch
Soll das Management diese Spannungen produzieren oder "verwalten" ?
wüsstest ihr ein gutes?
Mein kumpel meinte für sowas brauch ich ein Battery Management .. aber 
kein plan und aus diversen forum beiträgen lese ich nicht wirklich was 
raus


Liebe Grüße
Daniel

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Meine Aufgabe ist es:

Also du verdienst Geld damit?

> Mein kumpel meinte für sowas brauch ich ein Battery Management

Aber keiner in deiner Firma oder Haekelgruppe hat Ahnung von
dem was ihr da macht? =8-|

Was ihr braucht nennt man erstmal Schaltnetzteil. Und davon mindestens
zwei, vielleicht sogar drei. Wie das PRoblem genau zu loesen ist
haengt von den Stroemen ab, oder auch in welcher Reihenfolge die
Spannung anstehen muessen. Man koennte also sagen ihr braucht
erstmal ein Konzept.

Und wenn du das hast und dir ueber den LEistungsbedarf deiner
Elektronik, ihre Einschaltdauer, Laufzeit mit Batterie, notwendige
Lebensdauer klar bist, dann darfst du ueber dein Battery Management
nachdenken.

Und verwalten tun nur die Birnen die Wirtschaft studiert haben, daher
kommt ihr schlechter Ruf. Du solltest messen, denken, steuern und
regeln. .-)
Leider muss man manchmal doch mit diesen Birnen reden. Es geht naemlich
in dein Konzept mit ein ob deine Schaltung 1, 100, oder 10000mal 
gebraucht
wird, ob die Platine nur einmalig hergestellt wird, oder in den 
naechstens
10 Jahren oefters nachgebaut wird. Dazu braucht man dann Erfahrung oder
es wird teuer....
Wenn man keine Erfahrung hat dann muss man jemand einstellen der diese
Erfahrung hat, oder doch mindestens die oben fehlenden Daten mit angeben
weil man nur dann eine halbwegs brauchbare Antwort bekommen kann.
Olaf

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geld verdienen will ich nicht damit. Mein Vater hat eine Jagdhütte. Auf 
den Bergen ist leider keine versorgung und darum Batterie. Dort will ich 
über GPRS (das geht dort oben) datenaufzeichnung von temperatur etc und 
eine eintrittsüberwachung machen.
meine frage is nur was hat es mit diesem batterie management auf sich?!
ich brauch wie gesagt die spannung oben  - normal würd ich ein netzteil 
für die 3,6V ebene machen --- auf 6V fürs modem von den 6V auf 5V runter
und von den 3,6V auf die 1,8V fürn atmel.
die frage die ich mir stelle ist ob vielleicht diese management-bauteile 
diese spannungen von selbst können?!

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geh mal auf die Linear Webseite (http://www.linear.com/), und such dort 
bei den Schaltregler- und Battery Management chips.

die haben da Chips für fast genau deinen Anwendungsfall, also 
Schaltregler von Li+ auf mehrere Einzelspannungen.

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> meine frage is nur was hat es mit diesem batterie management auf sich?!

Wie gesagt, du musst dir Gedanken darum machen. Als erstes waere
da mal die Frage zu klaeren wieviel Strom deine einzelnen Teile
so brauchen.
Wenn du dann wirklich bei Linear einen Regler fuer deine drei
Spannungen findest klingt das schonmal gut, ausser vielleicht
die Beschaffung eines Einzelstueckes.

Dann willst du aber doch sicherstellen das deine Schaltung moeglichst
lange laeuft oder? Bei deiner Anwendung waere es also sinnvoll wenn
dein Microcontroller die meiste Zeit schlaeft, und nur einmal pro Minute
nachschaut ob gerade einer einbricht, und nur wenn das der Fall ist
lohnt es sich das stromfressende GPRS-Modul einzuschalten.
Du wirst also nicht alle Spannungen immer brauchen, und es empfiehlt
sich dann die auch nur zu erzeugen wenn du sie brauchst. Auch das
musst du bei deiner Schaltung bedenken.

Olaf

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke ernst ... die habn ja eine menge , werden n paar nette abende mit 
der seite.

olaf danke für die infos, das gute an der sache ist das das gps modem 
schon batterie optimiert ist. das kann mit 4 1,5V D Zellen 5 Jahre 
laufen; nur ich wollte mit meinem versuchsprint die 4 D Zellen ersparen 
und meinen 3,6V LiOn Akku verwenden
bei den bautelein die ich verwende schau ich darauf das es so wenig 
strom wie möglich nimmt , da werd ich auf n paar mA kommen nur das 
display was dran hängt das braucht halt wenn ich die 3,3V vom display 
kurz einschalte mit background beleuchtung kurz 100mA .. also ich sag 
mal sollt ich auf max 200mA zusammen kurzzeitg brauchen ansonst spielt 
sich alles " angelbich laut datenblättern im qA bereich ab.

Autor: wt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Batterie Management ist die Kunst deine Verbraucher so zu bedienen, daß 
dein Akku so lange wie möglich hält. Diese Aufgabe muß meist µP 
übernehmen. Den Einstieg zum Nachdenken hat Dir der Olaf bereits 
gegeben.

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also heisst das quasi das Batterie Management nix anderes is als das ich 
die kreise steuer und verwalte?  für was gibts dann eigene chips wenn 
das eh mein avr macht?!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.