www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Problem mit dem Netzteil Drucker Samsung CLP-510


Autor: Werner Bätz (werner2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle im Forum,

Kann mir vielleicht einer von euch weiterhelfen. Ich hab den Drucker von 
Samsung CLP-510N, es ist ein defekt am Netzteil aufgetreten. Und zwar es 
ist der veränderliche Widerstand auch Varistor genannt, er ist zuständig 
für Überspannungen im Netzteil verschmort, jetzt ist der Drucker tot.
Nach unzähligen Anrufen bei der Hotline von Samsung und Service Partner
die Reparaturen für Samsung machen, die wollen mir nur ein neues 
Netzteil
verkaufen für 45€ + Vers. sumarum für 65€ Lieferzeit 3-4 Wochen, für ein 
Bauteil das 65 Cent Kostet. Die Lieferzeit stört mich.
Meine Frage hat jemand schon das gleiche Problem.
Wer kann mir sagen was für ein Wert (Spannung und Ohm ) der Varistor 
hat.
Er ist auf der Platine als R3 gekennzeichnet, unterhalb des Elos mit dem
Wert 270µF 400V und rechts neben dem Gleichrichter.
Bitte um Antwort, wenn mir einer weiterhelfen kann oder sogar einen
Schaltplan hat.
DANKE im Voraus!!!

Gruß Werner

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Servicemanual hilft Dir vermutlich nicht weiter, oder?

https://www.office.xerox.com/partners/products/Pha...

(der Phaser6100 ist baugleich zum CLP510)

Autor: Ekschperde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenns pressiert, dürfte das Netzteil übergangsweise auch ohne
Varistor funktionieren.

Die Betonung liegt dabei auf 'übergangsweise'.

Autor: Werner2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ekschperde,

erst mal Danke für deine Antwort.
Übergangsweise auch ohne Varistor funktionieren, was heißt das
eine Brücke einlöten

Autor: Ekschperde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Übergangsweise auch ohne Varistor funktionieren, was heißt das
> eine Brücke einlöten

Das nun gerade nicht. Das macht BUMMS.

Es kann auch nichts schaden, das Gerät an eine einzelne
Steckdose anzuschliessen, so dass möglichst wenig Transienten
das Netzteil erreichen können.
Davor schützt dieser Varistor nämlich.

Alle Angaben ohne Gewähr :-)

Autor: Werner Bätz (werner2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke an alle die mir versucht haben zu helfen,
bin doch gezwungen das Orginal Netzteil zu kaufen.

Grüße Werner

Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Werner,

Könntest du mir die Lieferadresse des Händlers wo du das Netzteil kaufst 
mitteilen.Bei dem Vertragshändler in Österreich kostet das Netzteil 
nämlich 117.- Euro ohne Versandkosten

Gruß  Jürgen

Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Varistor bekommst du bei
www.mk-electronic.de sehr günstig.


Gruß  Jürgen

Autor: petrus_muc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ihr alle,

ich hab das gleiche Problem (Netzteil geht nicht, ab und zu arbeitet der 
Drucker nach zig-mal Ein- und Ausschalten) und hab versucht, eine 
Netzteil-Platine zu bekommen - aussichtslos; "...wird nicht mehr 
hergestellt".
Mehr durch Zufall bin ich bei eBay auf einen Händler gestoßen, der 
(clever!!) sich einige Drucker als Ersatzteilspender für "consumables" 
auf Lager gehalten hat (für Drum, Transfer Belt u.s.w.) und die 
"entbeinten" Drucker jetzt zum Verkauf anbietet.
Wer also Probleme mit irgendwelchen "Innereien" des Druckers hat für den 
sind die Dinger ideal!

Gruß

Petrus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.