www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik DC Motor mit Tastern umpolen


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte einen DC Motor umpolen.
Das Problem dabei ist, dass die Taster, die ich schon in ein Gerät 
eingebaut habe, nur einpolige Schlisser sind. Ein Releis wäre 
warscheilich am einfachsten, darauf möchte ich jedoch Verzichten. Der 
Motor hat 6V 1A.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie würde Dir eine H-Brücke mit vorgeschaltetem Flip-Flop gefallen?

Das FF steuerst Du mit dem einpoligen  Taster an. Entprellung nicht 
vergessen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was genau ist eine H-Brücke?

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wahrscheinlich geht es schneller wenn Du einen Taster gegen eine 
Schalter tauschst. Sonst fang mal da an. 
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/slt/index.htm

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Austauschen geht leider nicht, da alles vergossen ist.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann nimm noch ein Gehäuse und behalte die alten Taster für "optionale 
Erweiterungen im Sinne des technischen Fortschritts" bereit.

Autor: Ganymed (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst auch zwei Stromversorgungen
nehmen. Aber blos nicht beide Tasten
gleichzeitig drücken !!

Relais sind wohl die beste Lösung

Autor: Gast3 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Motor hat 6V 1A.

Was treibt der an, wenn da etwas mechanisch kaputtgehen kann, sollte 
noch eine Verzoegerung beim Umpolen eingebaut werden, in der der Motor 
zum Stillstand kommt.
Gast3

Autor: nils (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich benötige eine ähnliche Schaltung, aber mit Endanschlagerkennung 
mittels 'Überstrom' (Versorgung 12V, Motorstrom ca. 0,2A max 0,6A).

Funktioniert die Überstromabschaltung ? (mit Rs z.B. 3 Ohm, Poti evtl 
100 Ohm, T=BCxy - Darlington ?).

Nils

Autor: Ganymed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Funktioniert die Überstromabschaltung ?
Grundsätzlich Ja.
Aber unbedingt eine Freilaufdiode
parallel zum Abschaltrelais!!
Auf den Kondensator würde ich verzichten,
da er auch das Anspechen verzögern würde.

>T=BCxy
Hängt vom Relais ab, da der Transi
den Relaisstrom schalten muss.

>Darlington ?).
würde ich nicht machen,
da sonst der nötige
Spannungsfall am "Stromfühler-
Widerstand" zu groß werden muss.

Nils

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich benötige eine ähnliche Schaltung, aber mit Endanschlagerkennung
Die gezeichnete Schaltung kann allerdings nicht umschalten.
Nur von Aus auf Rechstlauf, oder von Aus auf Linkslauf.
Von Linkslauf auf Rechstlauf umschalten geht nicht.

> Funktioniert die Überstromabschaltung ?
Mehr schlecht als recht.
Sobald K3 bei Überstrom aufmacht wird das Relais unentwegt zu klackern 
anfangen.
Überstrom -> K3 offen -> kein Strom -> K3 geschlossen -> ...

Autor: nils (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten...
Alexander : S1 oder S2 wird nur kurz betätigt und das entsprechende 
Relais geht in Selbsthaltung...
Wird K3 wegen Überstrom betätigt fällt K1 oder K2 wieder ab, d.h. nichts 
klappert...

Dass man die Richtung nicht direkt umschalten kann ist natürlich ein 
Nachteil, aber die Schaltung sollte halt einfach sein. Vielleicht kennt 
jemand eine unaufwändige Modifikation ?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.