www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Frage zu Bandbreite B


Autor: Fragender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Habe eine Frage zu Bandbreite eines Kanals
Es wird angegeben das die Bandbreite B=2Bn [AM] ist

wenn ich Sende mit 500us und der Träger ist 10MHz, wie kann ich die 
notwendige Bandbreite bestimmen ?


1/ts * 2  ???  also (1/500us) *2  = 2000Hz *2 = 4kHz

könnte mir einer das erklären?

LG

Autor: hebst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich gehe jetzt mal davon aus, dass du rechteckförmige Signale im 
Zeitbereich hast, die du senden möchtest.

Hier ist es wichtig Zeitbereich und Frequenzbereich zu unterscheiden.
Diese beiden Bereiche sind durch die Fourier Transformation beschrieben.

Ein Rechteck aus dem Zeitbereich in den Frequenzbereich transformiert 
ergibt einen Si(x), (sin(x)/(x)), und der Si(x) hat seine erste 
Nullstelle bei 1/Ts, wenn Ts die Breite des Rechtecks ist. Und die sog. 
Null-zu-Null Bandbreite ist dann 2*1/Ts.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andererseits hat ein Rechteck ein unendlich großes Oberwellenspektrum,
benötigt also (theoretisch) unendlich viel Bandbreite in der
Übertragung.  Da der Kanal diese Bandbreite nicht bietet (und man
sie aus praktischen Erwägungen heraus noch weiter einschränken wird
[effektive Nutzung des Frequenzspektrums]), kommt beim Empfänger
dann kein Rechteck mehr an, sondern eine mehr oder weniger stark
verrundete Impulsform.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.