www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Fragen zu BPT Schaltung Rückkopplung


Autor: Christian (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe einmal eine oder mehrere Fragen bezüglich Schaltungen mit 
Bipolartransistoren. Ich hoffe, dass mir hier vielleicht geholfen werden 
kann.

Die angehängte Grafik zeigt 5 Schaltungen mit einem NPN BPT in 
Emitterschaltung. Speziell geht es mir hier darum, ein wenig klarer 
bezüglich der verschiedenen Gegenkopplungsarten zu sehen.

Schaltung 1: ohne Gegenkopplung
Schaltung 2: Spannungs-Gegenkopplung
Schaltung 3: Wechselstrom-Gegenkopplung
Schaltung 4: Gleichstrom-Gegenkopplung
Schaltung 5: Gleich- und Wechselstrom-Gegenkopplung

Ich bin dann bei meiner Recherche im Netz auf Begriffe gestoßen, da 
wurde von einer stromgesteuerten Stromgegenkopplung, bzw. einer 
spannungsgesteuerten Spannungsgegenkopplung gesprochen. Ich denke, 
Strom- und Spannungsgegenkopplung ist das, was ich oben schon 
angesprochen habe. Bloß was hat es dann mit strom-/spannungsgesteuert 
auf sich? Worauf ist das dann bezogen?

mfg
Christian

Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Stromgesteuerte Gegenkopplung schaut sich (z. B. über einen Shunt) 
den Strom an, der aus dem Ausgang fließt.

Die spannungsgesteuerte Gegenkopplung (das ist der Normalfall in der 
Praxis) die Ausgangsspannung des Verstärkers.

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

heißt das, dass die ganzen Schaltungen oben spannungsgesteuerte XY-GK 
sind?

Sofern die Bezeichnungen der Gegenkopplungen erst einmal richtig sind.

mfg
Christian

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1)
AP-einstellung durch Basisspannungsteiler. Keine Gegenkopplung.

2)
AP-stabilisierung durch Spannungsgegenkopplung.

3)
AP-stabilisierung durch Stromgegenkopplung (DC und AC)

4)
wie 3, jedoch nur DC Gegenkopplung.

5)
wie 3, jedoch nur teilweise AC-Gegenkopplung

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

dann habe ich ja doch gar nicht so falsch gelegen.

Ich habe hier eine Übungsaufgabe. Die Aufgabe ist es eine 
Verstärkerschaltung mit einem BPT aufzubauen, spannungsgesteuerte 
Spannungsgegenkopplung (AC und DC).

Diese Kriterien dürfte doch dann die Schaltung zwei erfüllen!? Sehe ich 
das richtig?

mfg
Christian

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>spannungsgesteuerte Spannungsgegenkopplung (AC und DC).

Interesante Formulierung..


>Diese Kriterien dürfte doch dann die Schaltung zwei erfüllen!?

Ja. WObei der R2 weggelassenw erden kann.

Mischen von Strom-Spannungsgegenkopplung wäre auch möglich..

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

>>spannungsgesteuerte Spannungsgegenkopplung (AC und DC).

>Interesante Formulierung..

Ich finde die Formulierung auch komisch. Ich kann mich da auch irgendwie 
nicht so recht mit anfreunden. Aber das sind hier irgendwie die 
"Standardausdrücke". Das geht bei OPV Schaltungen so weiter....Das ganze 
gibts dann ja auch nochmal als stromgsteuerte 
Spannungs-/Stromgegenkopplung


Vielen Dank für die Hilfe bis hierher!!

mfg
Christian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.