www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD LPH5018-1 / LPH5019-1 an ATMega8


Autor: espri (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich plane ein paar Digitalzähler mit ATMega8 als Klassenexperiment mit 
den Schülern einer AG aufzubauen und habe mir von Pollin eines der 
berühmten Anzeige-Sortimente schicken lassen.
Neben den normalen LED-7-Segment-Anzeigen waren auch einige LCDs dabei. 
Deren Beschriftung lautet 'LPH5018-1' bzw. 'LPH5019-1'.
Alles was ich bisher rausbekommen konnte war, dass es LCDs von Philips 
sind.
Dann habe ich versucht Daten von Philips telefonisch zu bekommen ('wir 
sind da nicht mehr zuständig') oder per Email von NXP ("abandoned 
product, no datasheet").

Gibt es hier jemand, der mir weiterhelfen kann, oder sollte ich die LCDs 
zum künstlerischen Recycling freigeben ?

Vielen Dank
  espri

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
espri wrote:

> Gibt es hier jemand, der mir weiterhelfen kann, oder sollte ich die LCDs
> zum künstlerischen Recycling freigeben ?

Das Display dürfte vermutlich gemultiplexed sein, ist daher etwas 
kompliziert anzusteuern ohne passenden LCD Controller der mehrere 
Spannungen liefern kann.
Falls du es doch versuchen willst, von Atmel gibts eine ApplicationNote 
zu dem Thema.
Die Anschlussbelegung findest du so raus:
Steck das LCD in ein Stück ESD Schaumstoff und klemme da Masse an. Dann 
taste mit einem Kabel auf dem z.B. ein 5V Rechteck mit etwa 100Hz ist, 
die Pins der Reihe nach durch. Leuchtet immer nur ein oder wenige 
Segmente auf, ist das ein Segment Pin. Leuchten dagegen viele Segmente 
auf, ist es ein Backplane Anschluss. Am Ende dürfte dabei dann eine 
Tabelle rauskommen mit etlichen Segmenten und vermutlich 1-4 Backplanes.

Autor: Andreas G. (1412)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich grab da mal ein bisschen, da auch meine Suche erfolglos war und ich 
wegen dem Teil keinen neuen Thread starten will.

In unserer Bastlelstube haben sich durch unterschiedliche 
Pollin-Bestellungen schon etliche dieser oben genannten Anzeigen 
gesammelt.
Gibt es schon jemanden, der sich der Aufgabe angenommen hat undversucht 
hat, die Anschlussbelegung herauszufinden?

Ich habe wie der Threadstarter ebenfalls keine Information der 
"Hersteller" bekommen.

Pollin hingegen verkauft diese Teile jetzt anscheinend nicht mehr 
einzeln,
siehe --> 
http://www.pollin.de/shop/dt/MDA5OTc4OTk-/Baueleme... 
, sondern wirft sie jetzt ins Anzeigensortiment ;-)

Bei der Menge, die wir davon schon haben, wäre es schade, diese zu 
entsorgen ...

Autor: google (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry fürs Ausgraben des threads, aber von diesen Displays liegen 
bestimmt noch viele herum, da sie auch aktuell noch in den 
Displaysortiments von Pollin beigefügt werden.

Im anhängenden PDF ist die Anschlussbelegung zu finden.

Eine in Englisch verfasste, aber gut verständliche Anleitung, wie man 
solche LC-Gläser mit AVR steuert, findet sich hier:

http://awawa.hariko.com/avr_lcd_drive_en.html

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.