www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Max3130 und TFDS4500


Autor: Kalle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI Leute, ich hab da mal 2 Fragen bezüglich des Max3130 und nem 
TFDS4500.

Und zwar würde ich gerne einen Max3130 nutzen um damit per IR einen 
Atmega mit einem Palm m100 sprechen zu lassen.

Meine Fragen sind nun:

1.)Wie kann ich mit dem Timer des Atmega das Baud16 Signal für den Max 
erzeugen (möchte 9600 Baud nutzen)

2.)Kann ich den TFDS 4500 als IR Sende und Empfangsteil nutzen?Ist wenn 
ja wie muss ich verbinden und reicht als Vorwiederstand 20 Ohm aus 
(sollte aut rechnung passen)?

Danke im Vorraus für die hilfe.

MFG
Kalle

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit dem TFDS 4500 und dem MAX3130 wird das so nicht funktionieren. Der 
TFDS 4500 hat ja schon TX und RX und da brauchst Du nur noch einen 
normalen IRDA-Endcoder ( z.B. MCP2120, TIR1000 o.ä. ). Den IRDA-Endcoder 
kannst Du dann direkt mit dem UART des ATMEGA verbinden und fertig. Was 
noch für die Verbindung mit dem PALM notwendig ist, ein IRDA-Stack, der 
dann auf Deinem ATMEGA läuft. Sonst wird es nichts mit der Verbindung 
zum PALM.
Du kannst Dir aber auch einen MCP2155 ( IrDA Protocol Stack handler mit 
IRDA-Endcoding ) kaufen, der das schon alles macht. Den TFDS 4500 kannst 
Du dafür verwenden.

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
noch was vergessen. Schau mal bei Deinem PALM, was für IRDA-Protokolle ( 
service class ) macht. Wenn der nur OBEX kann, dann dann das der MCP2155 
nicht. Der kann nur irCOMM.

Autor: Kalle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also der Palm kann IrCOMM das is nicht das Problem.
Ich dachte aber der Max3130 würde die Umsetzung machen da er die UART 
Signale auf IRDA umsetzt und umgekehrt den er enhalt ja bereits einen 
ENDEC.

Ausserdem stellt sich nun die Frage da ich den TFDS nicht verwenden kann 
welche IR Hardware an den Max muss.Kann ich da einfach ne Beliebiege IR 
Diode anklemmen? Was muss ich al empfänger verweden?

Gruss

Kalle

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der MAX3130 ist auch nur ein normaler IRDA-Endcoder. Der IRDA-Stack ist 
nicht dabei, darum musst Du Dich selbst kümmern. Alles andere habe ich 
oben schon beschrieben.

Autor: Mathi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK. Dann wird die sache zum Problem :-).weiss zufällig jemand wo ich 
diesen pico_irda stack bekomme?DIe Original Quelle scheint tot zu sein.

Gruss

Kalle

Autor: Steffen (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
den kannst Du haben.

mfg
Steffen

Autor: Mathi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke

Mfg

Kalle

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.