www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik IC mit ULN2803A (be)treiben


Autor: Simon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo Leute,

wollt mal fragen ob es möglich ist, ICs mit geringem Stromverbrauch (ca 
30mA) an einen Darlington-Array zu hängen? Funktioniert das so, dass 
meine ICs Vcc "hart" angelegt bekommen und der Masseanschluss der ICs 
geht an den Ausgang vom ULN2803A? Wie siehts mit pullup, pulldowns aus? 
Lieber am Ausgang ein Pullup, oder kollidiert das mit dem Masseanschluss 
der jeweiligen ICs an den Ausgängen, oder lieber am Eingang ein 
Pulldown?
Danke und Gruss
Simon

Autor: Jaecko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rein vom technischen her sollte es egal sein, ob der ULN ne LED, Relais 
oder nen Controller betreibt. Ich würd mir da dann nur ein paar "Sorgen" 
machen, da dann die Masse des Controllers nicht mehr der Masse 
entspricht gegen die der ULN schaltet (ist ja kein Relais, das da drin 
schaltet).
Könnte u.a. beim ADC die Messwerte verfälschen.

Wenn der Controller per Halbleiter geschaltet werden soll, würd ich die 
Massen verbinden und mit der PNP-Version (UDN2981?) die 5V 
durchschalten.

Autor: Holger M. (qibono)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Darlington heißt üblicherweise Restspannung (ca. 1,2V .. 1,5V?). D.h. 
das Gnd vom geschalteten Schaltungsteil hat nichts mehr mit dem Gnd vom 
ULN zu tun. Das würde nur dann funktionieren, wenn Du z.B. aus 5V 
Betriebsspannung eine Schaltung ansteuerst, die auch mit 3V .. 5V 
problemlos arbeitet. Und sie darf keine Signale mit der 
Ansteuerschaltung vor dem ULN austauschen. Wenn eines der beiden 
Kriterien nicht zutrifft, nimm lieber einen N-Kanal FET. Auch dann noch 
aufpassen mit Logik-Pegeln an den Pins des abgeschalteten 
Schaltungsteils; wenn Du einem IC sein Gnd-Potential wegnimmst (also 
davon ausgehst, das Gnd nach +5V wandert), aber noch an einem der Pins 
eine Spannung von weniger als diese +5V anlegst, fließt über die 
internen Schutdioden ein Strom. Der verletzt vermutlich die 
Spezifikationen des ICs und verhinder auf jeden Fall, dass der 
abgeschaltete Schaltungsteil stromlos wird.

Holger

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.