www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SPI & CPOL zur Laufzeit ändern


Autor: Anfänger_SPI (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo uc-Gemeinde,

ich habe im Forum(&Datasheet!) keine passende Antwort gefunden :-( Daher 
auf diesem Wege. Ich versuche bzw. MUSS während der Laufzeit das CPOL 
einmal High und einmal Low schalten. Kann ich vermutlich nur einmal beim 
booten die Einstellungen initialisieren oder auch während der Laufzeit? 
Versuche ich während der Laufzeit CPOL zu ändern, so ändert sich nix. 
Auch nicht, wenn ich derweil das SREG Lösche und danach wieder lade(habe 
ich mal in einem anderen ZUsammenhang hier im Forum gelesen!)

Also, könnt ihr mir weiterhelfen ob möglich und wenn wie ?

Danke!!

gruß aus dem fernen Norden

Autor: CAnfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuch mal, vor dem Umstellen das SPI-Enable-Bit im SPCR auszuschalten 
(also SPI somit deaktivieren), dann umstellen und wieder einschalten.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vorneweg wär's nett, wenn du den Controller verraten könntest.

Bei AVRs jedenfalls kannst du nachweislich ohne viel Zirkus den 
Transfermodus aus CPOL+CPHA ändern. Es ist ja nicht selten, dass mehrere 
SPI-Slaves am gleichen Bus mit unterschiedlichen Protokollvarianten 
arbeiten. Nur solltest du es nicht unbedingt mitten im laufenden 
SPI-Transfer ändern.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Controller, Programmiersprache ????

Mir ist, jedenfalls bei AVRs, kein Hinderungsgrund bekannt.

MfG Spess

Autor: Anfänger_SPI (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jungs,

danke für euere zahlreichen Antworten. Sorry, habe ich wahrlich 
vergessen den Controller zu nennen. Ich nutze nen Atmega2560 mit AVR-GCC

gruß

Autor: Anfänger_SPI (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

also ich bin hier am tüfteln.. Eig. sollte das ja kein Prob sein, nur 
der jenige der davor sitzt bin ja ich :-D

Also,

ich versuche abwechselnd

SPCR = (1<<SPE) |(1<<CPOL);

bzw.

SPCR = (1<<SPE) |(0<<CPOL);

aber er will bei den Kommandos einfach gar nicht mehr :-( (achso, 
natürlich vorher initialisiert!)

Autor: Lorenz .. (lorenz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mit dem '=' Operator löscht du alle anderen Bits, darunter auch SPI 
Enable. Ersetze das SPCR = (1<<SPE)|(1<<CPOL); durch ein  SPCR |= 
(1<<SPE)|(1<<CPOL);

Lorenz

Autor: Gregor B. (gregor54321)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anfänger_SPI wrote:

> SPCR = (1<<SPE) |(0<<CPOL);

Ein
SPCR |= (1<<SPE) |(0<<CPOL);
löscht auch CPOL nicht, da "x ODER 0" immer x ist.
hier müsste ein
SPCR |=  (1<<SPE);
SPCR &= ~(1<<CPOL);
stehen.

SPCR = SPCR ODER 00000-SPE-00000
SPCR = SPCR UND  11111-CPOL-1111

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.