www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AT64 + SRAM +Latch?


Autor: Uwe (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!


Bin gerade dabei eine Schaltung mit einem ATmeag64 und einem ext. RAM zu 
entwefen. Aber irgendwie weicht die Beschriftung des RAMs stark von der 
im Datenblatt des AVRs ab!

Wie soll ich das ganze denn nun weiter verdrahten? Ich weiß ehrlich 
gesagt nicht weiter!

Vielen Dank im Voraus,

Uwe

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uwe wrote:

> Aber irgendwie weicht die Beschriftung des RAMs stark von der
> im Datenblatt des AVRs ab!

Inwiefern? Ok, im Datasheet vom AVR steht A[15:8] oder A15:8, beim RAM 
aber A8 bis A15. Aber diese Kurzschreibweise (vgl. A8..15 oder A15..8) 
sollte wohl identifizierbar sein.

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also A8:14 des RAMs an A8:14 des AVRs.
und A0:7 deas AVR nicht nur in das Latch sondern auch in DQ0:7 des RAMs?

ich möchte ungerne einen Fehler machen und hinterher neu ätzen  :D

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
edit:

Die Schreeibwweise ist mir geläufig  ;)
mir ging es um die abweichenden bez am RAM

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A7:0 vom RAM an die Ausgänge vom '573 - das Latch macht aus AD7:0 eben 
die Signale A7:0.  D7:0 vom RAM an AD7:0 vom Controller.  Es hilft 
übrigens bei Hardwaredesign erheblich, wenn man zu verstehen versucht, 
wozu eine Schaltung gut ist und wie sie funktioniert.

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gut du hast mich.. wenn man es logisch betrachtet ist es eigentlich 
klar, wie alles angeschlossen wird. ADX an AX und DX über Latch, AX an 
restlichen AX.

Danke trotzdem!

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uwe wrote:

> ADX an AX und DX über Latch, AX an restlichen AX.

Es klingt jetzt in dieser Kurzform so, also ob du Dx vom RAM auch über 
Latch anschliessen willst. Das aber...

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, Abgriff für D vor dem Latch.

Aber eine Frage habe ich noch. Der RAM ist mit einem CE und einem WE 
ausgestattet, der AVR hat jedoch einen WR und einen RD.

Wie schließe ich das denn nun an?

Das Datenblatt des RAMs verstehe ich nicht so recht.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WR=WE. CE=GND wenn man sonst nix am externen Bus hängen hat.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
/RD gehört an /OE. /CE kann mit einem Controllerpin verbunden werden und 
dient dem PowerDown des RAMs. Kann im Batteriebetrieb hilfreich sein.

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Externer BUS?

Und was ist mit RD?

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Travel Rec. wrote:

> /RD gehört an /CE. Alles andere ist Pfusch.

Interessant. Und wenn er ins RAM schreiben will???

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siehe Edit, war etwas schnell beim tippen ;-)

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uwe wrote:

> Externer BUS?

Atmels "external memory interface" ist eben ein solcher externer Bus. 
Manchmal hängen da noch Ethernet- oder CAN-Controller dran. Dann wird CE 
wichtig.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.