www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen "Jaeger", 100 Watt, für Aqurien von 100-150 Liter ÄTZEN


Autor: Nette Mann (nette-mann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerade beim Ebucht gefindet. Denkt ihr bzw wisst ihr, ob das ne gute 
Wahl ist oder ob ich meinen Liter natriumpersulfat damit auf 40-45°C 
bekomme?

Was mich nur stutzig macht, "Der Heizstab hat bis zum Schluß einwandfrei 
funktioniert."

Der VK hat allerdings 100% bei 30 Leutz

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Spruch "hat bis zum Schluss einwandfrei funktioniert" ist so eine 
Standardfloskel in Auktionen, die gern verwendet wird. In der Regel sind 
die Teile auch OK. Ob der Heizstab ausreicht ist eine andere Frage. Ich 
denke mal ja. Ich hab einen 150 W Heizstab und kann damit recht gut auf 
45 °C aufheizen, klar mit 300 W wär man schneller bei 45 °C.

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da wir hier von eBay reden, müsste es folgerichtig "Standartfloscel" 
heißen =)
SCNR, holli

Autor: Matthias Schilder (matthias00)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, die Heizung wirst du, unmodifiziert zumindest, kaum auf 45 - 50°C 
bekommen. Die Fischen sollen ja normalerweise nicht gekocht werden.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lol, ja...stimmt ^^

Autor: Nette Mann (nette-mann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab halt gelesen wenn man ne Heizung kauft, dann am besten Jäger. Wegen 
Stellrad kastrieren und auf null stellen und dann in 1 °C schritte bis 
42°C hoch tasten. Hab noch ein Glasthermometer. Das sollte die Säure 
eigentlich ertragen.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Glasthermometer hab ich auch zum Prüfen der Temperatur. Die Säure hat 
dem bisher noch nicht geschadet ;)

Autor: Nette Mann (nette-mann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
welchen PH Wert ham die beiden chemikalien eigentlich?

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche beiden Chemikalien? Dachte hier ginge es nur um Natriumpersulfat.

Autor: Nette Mann (nette-mann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja NaPS und NaOH verwende bzw werde ich verwenden.

Autor: Jan Dressler (keyman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi.
nun da der pH-Wert ja nur der negative dekatische Logarithmus der H3O+ 
(Oxoniumionen)-konzentration ist, ist das natürlich von der 
Konzentration der verwendeten Chemikalien abhängig.

NaOH ist eine Base und hat somit nen pH >7 da es im Wasser zu Na+ und 
OH- zerfällt.
NaPS hat nen pH <7 und ist ne Säure.
Da keine Konzentrationen angegeben sind kann man aber den pH leider 
nicht sagen. Aber wenn bin ich gern behilflich... (heimlich Leidenschaft 
;) )

schönen Tag
jan

Autor: Nette Mann (nette-mann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der STab kam heut per DHL. Nach dem Versuch die 2 Plastiknasen 
abzusäbeln hatte ich ne Schnittwunde und mein Wasser ~~44°C. Also kein 
griff ins Klo.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.