www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Woher gute Press- oder Rohrkabelschuhe??


Autor: Fralla R. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich brauche für experimente mit hohen Stromstärken und meine 
Car-HiFianlage schwere Press- oder Rohrkabelschuhe, wie sie im 
Anlagenbau, Indurstrie verwendet werden. Kabelstärken von 25mm² - 50mm². 
(muss natürlich nicht DIN 46235, DIN 46234 Standard sein, aber in der 
Art)
Bei den meisten Händlern bekommt man die nur in VPE 100Stk.

Kennt jemand Quellen für kleine Stückzahlen?

MFG

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für "Car Hifi"? Na, da sollte doch der Markt für entsprechend gelagerte 
Gemüter ausreichend Auswahl bieten, sogar vergoldet ...

25mm²bis 50mm² - meine Güte, was willst Du da für Ströme fließen lassen?

Autor: Fralla R. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja der CarHifi Markt verkauft eben nur diese Vergoldeten billigen 
Quetschkabelschuhe, damit fang ich nichts an(da kann ich gleich den 
halben Querschnitt nehmen)
Sagen wir so, ich hab einen schönen, großen, schweren 
Industrie-Schweißtrafo und da kommt man auf die ein oder andere Idee, 
egal.
Ich hätte gerne richtige Press- oder Rohrkabelschuhe. (i der Art: 
http://www.klauke.com/fileadmin/pdf/080603_produkt...)

Kennt jemand eine Quelle?

MFG

Autor: Uwe ... (uwegw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Christian Aurich (cau) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
geh doch einfach mal zu nem Elektriker in der Nähe... die haben sowas 
häufig da. Eventuell wirst du auch im Baumarkt fündig.

Christian

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieviele brauchste denn von welcher Sorte (Querschnitt und 
Lochdurchmesser)?

Und wie siehts mit Crimpwerkzeug aus?

Ich könnte morgen in der Werkstatt mal nachsehen was noch da ist, aber 
in Mengen hab ich die Dinger so von 95 bis 150mm², das ist dann doch 
schon etwas hefftich.

Autor: Fralla R. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Also Conrad hat nur diese einfachen dünnen Quetschkabelschuhe.

Ich würde
6x25mm² (M8)
8x35mm² (M10 oder M12)
10x50mm² (M10 oder M12)
benötigen, wobei ich beim Lochdurchmesser flexibel bin, da ich 
Stromschinen selbst anfertige. Der 25mm² muss aber M8 haben da er sonst 
nicht auf den IGBT passt.

Mein Elektriker in der nähe hat diese stärken nicht.

über 50mm² ist heftig. 50mm² sind schon überdimesioniert aber ich habe 
jede mege 50er Schweißkabel und möchte die verwenden.

MFG

Autor: Fralla R. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achja eine gute Klauke Crimpzange(mit Sechkant Einsatz) kann ich mir 
Ausborgen.

MFG

Autor: Andi ... (xaos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
geh zum elektriker um die ecke, vlt verkaufen/geben die dir nen paar.
einzeln gibts sowas eigtl nicht, da das industrial only zeugs ist und 
man da immer mehr braucht...

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gut, ich schau nach und melde mich am Sonntag vormittag, morgen abend 
bin ich auf 'ner Fete.

Autor: Wigbert Picht (wigbert) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Mein Elektriker in der nähe hat diese stärken nicht

verstehe ich zwar nicht, aber wenn Dieter Werner nicht helfen kann,
schick mir eine Mail

Wigbert

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mal die Werkstatt geplündert und bin teilweise fündig geworden.

6Stück 25mm² M8
2      35mm² M10
2      35mm² M12
8      50mm² M8, lassen sich auf M10 aufbohren.

Autor: Jörn Paschedag (jonnyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kabelschuhe werden nicht aufgebohrt, sondern aufedornt falls nötig.

Autor: Stephan F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuch's mal bei der BEG-GmbH (www.beg-gmbh.de) in Westerholt. Die sind 
eine Firma, die sich mit lötfreier Kabelanschlußtechnik bei kleinen 
Verpackungsmengen speziell an Elektriker und so richten. Fragen kostet 
ja fast nichts, nur Zeit. Alternativ wäre da noch die ZEB Elektrotechnik 
GmbH (www.zeb-gmbh.de), die machen ähnliches.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.