www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Microchip FFT Debuggen


Autor: Petrus (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ich versuche seit geraumer Zeit das Microchip FFT example auf 
einem dsPIC30F3014 zu debuggen, leider bisher erfolglos. Auf die 
Debugfunktion wollte ich eigentlich auch nicht bei der Code entwicklung 
verzichten da sie die Arbeit sehr erleichtern kann, evtl fällt jemandem 
dazu etwas ein!!

Grüße Petrus

Autor: Petrus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso noch einmal ein paar Worte zum eigentlichen Problem:
-Das Programm lässt sich problemlos auf den Chip brennen inklusive der 
Debug executive
-Wenn ich jetzt den Debugger benutzen will arbeitet mein ICD2 auch 
allerdings vermisse ich den grünen Pfeil der mir sonst immer so schön 
als Wegweiser dient, und das ist eigentlich auch das Hauptproblem wo ist 
der Pfeil???

Autor: 8421 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die fertige Funktion taugt nicht ? Schwer vorstellbar, aber moeglich. 
Speziell wenn man nicht ganz verstanden hat was denn die Vorbedingungen 
sind. Wie man sowas debugt ? Man schiebt der Funktion Testdaten unter. 
zB einen Sinus mit einer gewissen Frequenz, oder einen Rechteck. Daten, 
von denen man weiss was rauskommen muss. Sonst muss man eine stufe 
tiefer gehen und singlesteppen, was bedingt, dass man den code 
verstanden hat.

Autor: Petrus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doch sie taugt sicherlich was, aber mein Gedanke war eigentlich dass ich 
ein Signal mit dem ADC abtaste und die Daten dann der Funktion zur 
Verfügung stelle, anschließend wollte ich die Ergebnisse mit dem ICD 
ausm Controller saugen aber ich kann das struct leider nicht auslesen 
steht out of bounds also nicht erreichbar o.ä..
Das Debuggen funktioniert bei mir ja nur nicht und die Daten bzw. 
Ergebnisse der FFT über UART zurm PC schicken geht bei mir leider auch 
nicht keine COM Schnittstelle!!

Autor: 8421 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keine COM Schnittstelle ? Debuggen ist Teil eines Designs. Ich hab immer 
eine serielle Schnittstelle drauf, ausser die firmware ist extrem 
trivial. Und dann verwende ich zwei, drei freie pins und schiebe die 
daten als SPI raus und decodiere mit dem Scope.

Autor: Petrus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kennt sich hier sonst irgendwer noch mit dem ICD2 aus, wie gesagt ich 
bin nicht in der Lage Variablen einzusehen geschweige denn das Programm 
zu debuggen, was mich nur ein wenig verwundert ist dass ich ein anderes 
"kleineres" Programm ohne weiteres debuggen kann.

Autor: Sebastian B. (mircobolle)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Petrus wrote:
> Kennt sich hier sonst irgendwer noch mit dem ICD2 aus, wie gesagt ich
> bin nicht in der Lage Variablen einzusehen geschweige denn das Programm
> zu debuggen, was mich nur ein wenig verwundert ist dass ich ein anderes
> "kleineres" Programm ohne weiteres debuggen kann.

Ist vielleicht der interne Watchdog (COP) aktiviert? Wenn du ein 
Breakpoint dann irgendwo in deinen Code setzt wird dir der uC einen 
Reset (ausgelöst durch den COP) verursachen und dein Breakpoint ist 
futsch!

Scope mal den Reset Pin während des Debuggens. Evtl. siehst du da das 
Problem!

MFG

Autor: Petrus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Reset PIN führt dauerhaft einen HIGH Pegel, und der WATCH DOG ist 
deaktiviert aber trotzdem danke für den Tip.

Gruß Petrus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.