www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STK400


Autor: Sebbl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

vor einiger Zeit habe ich mal ein m32 programieren müssen, bei dem war
SPI nicht möglich. Hab jemanden gefragt der ein STK500 hat und dann hat
der den programiert. Eigentlich praktisches Teil dachte ich mir nur
gibt es da 2 Probleme. 1. viel zu teuer für mich und 2. brauch ich
LED,Taster,... nicht wirklich.
Also dachte ich mir schaust mal nach ob du ein paar infos findest. Hab
auch das STK Protokoll gefunden aber für mich zu kompliziert zu
implementieren. jedenfalls hat ich es geschaft das mein "STK" vom
Studio erkannt wird und dann brachte er ich hätte ne alte firmware und
er wolle sie updaten. Das klappte nicht. Hab mich dann auf die suche
nach dem schaltplan des STK500 gemacht und auch flott gefunden. Ich
konnte nicht updaten da mir der avr910 programmer fehlte. Also habe ich
meinen rangehangen und die schritte wie in der Hilfe durchgeführt.
(manuelles update) klappte auch prima bis auf die tatsache das die
Lockbits ein auslesen verhindern und ich auch keinen 90S8535 hatte.
Naja nochmal kurz überlegt und dann viel mir ein atmega8535 ein den ich
noch habe. Im Datenblatt steht der ist per fuse kompatibel zum 90s8535
zu machen. Der AVRISP listet den mega8535 schonmal nicht auf, also den
mega8515 probiert. Die fuse war zu sehen also habe ich sie gesetzt. Das
Update manuell eingespielt und freudig probiert mein "stk " ersatz
erkennen zu lassen. Fehlanzeige! leider findet er den mega nich. habe
dann ein Terminal angeworfen um zu sehen was los ist. Wenn ich das INIT
byte sende kommt immer nur müll zurück. egal was ich eingebe es kommt
immer irgendwas zurück. Die LED's leuchten am Anfang beide und dann
nur die eine. Ist beim STK glaube auch so. Die Schaltung zwischen PC
und AVR funktioniert 100%. Hat jemand nen Tip ob das programm überhaupt
ohne änderung so laufen kann? Muss ich mir doch nen 90S8535 holen?
Quarz ist ein 7.3728 Mhz wie aufm STK.

Danke schonmal

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann es sein das man noch irgendwas außer VCC,GND RXD und TXD verbinden
muss?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.