www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Prellfreien schalten von INT2 Atmega32


Autor: M. G. (sirmel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nabend zusammen

Ich möchte gerne bei einem AT32 den INT2 nutzen. Klappt auch soweit 
alles ausser dass ich den INT nicht prellfrei hinbekomme. Wird durch 
einen Magnetreedkontak ausgelöst und ab und zu löst er einfach zwei mal 
aus, obwohl nur einmal der Kontakt betätigt wurde. Weis nicht ob ich das 
über ne RC- Kombi verhinder kann denn im Extremfall wird alle 30ms ein 
interrupt ausgelöst. Kann mir da einer helfen?

Mfg

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

nach auslösen den Interrupt für 100ms sperren.

MfG

Autor: M. G. (sirmel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Extremfall wird alle 30ms ein
interrupt ausgelöst<<

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann nehme doch 20ms!

Frage: schafft der Reedkontakt ein Schaltspiel von 30ms

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Gast (Gast)

>Frage: schafft der Reedkontakt ein Schaltspiel von 30ms

Locker.

Hier stellt sich die Frage

1.) Muss du WIRKLICH auf den Kontakt per INT reagiren oder reicht eine 
periodische Abfrage (Pollen) im 1..100ms Raster?

2.) Wenn es doch ein INT sein muss, ist das ein Fall für Entprellung 
in Hardware. EIN RC-Filter reicht, der AVR hat Schmitt-Trigger 
Eingänge.

MfG
Falk

Autor: Mel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es muss nicht zwingend ein INT sein...ergeben sich Vorteile keine INTs 
zu verwerten?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Mel (Gast)

>Es muss nicht zwingend ein INT sein...ergeben sich Vorteile keine INTs
>zu verwerten?

Sicher. Bei 20ms Abtastintervall und max. 19ms Prellzeit erfolgt die 
Entprellung automatisch in Software.


MFG
Falk

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ergeben sich Vorteile keine INTs zu verwerten?

Zumindest nimmt man Ints nicht für (prellende) Taster oder andere 
Kontakte.

Autor: M. G. (sirmel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja gut stimmt=). Alles kla ich werd es mal mit Abfragen ausprobieren, 
wird warscheinlich besser funktionieren. vielen Dank

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.