www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Taktfrequen einstellen bei STK500


Autor: Heiß Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zervas

Also ich habe das STK 500 Board und den ATMEGA 16(L) Prozessor.
Laut Datenblatt unterstützt der Prozessor Taktfrequenzen zwischen 0 und
8 MHz.

Nur wie kann ich höhere Taktraten als die Standart 3.69Mhz einstellen.
(dauerhaft).
Im AVR Studio 4 kann ich die Taktfrequenz nur bis 3.69MHz stellen.

Autor: andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.
Ist eigentlich in der anleitung beschrieben.Jumper umstecken
und einen Quarz mit der gewünschten Mhz in die Halterung stecken.
Bei mir klappts so.
andy

Autor: Heiß Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja in der Anleitung steht aber auch,dass das STK 500 entsprechende
Quarze bereits eingebaut hat die Taktfrequenzen zwischen 2 und 20 MHz
erlauben.
Wie kann ich die Verwenden/Einstellen

Autor: Heiß Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah ich glaube ich habe das falsch verstanden . . .

Man kann Quarze zwischen 2 und 20Mhz einbauen.
Es sind aber keine zusätzlichen Vorhanden oder?

Autor: Jörg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau, der eingebaute (umschaltbare) Generator geht nur bis maximal
3,6864 MHz.

Autor: Heiß Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im AVR Studio kann ich nämlich unter Fuses verschiedene Taktfrequenzen
einstellen.

z.B.:Int. RC Osc.8Mhz, Start up Time 6CK +64ms . . .

damit kann ich die Taktfrequenz doch auf 8Mhz stellen.

Autor: Heiß Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit den Fuse Bytes kann ich die Taktrate einstellen.
Es ist nur die Frage welche Taktrate dann für die Timer/Counter,UART
oder das SPI-Interface verwendet werden?

Die 3.69 MHz oder die 8Mhz die über die Fuse Bytes eingestellt worden
sind?

Autor: andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
mit den Fuse stellst die Mhz des Bausteins ein.Beim mega brauchst du
dann bis glaub ich 8 mhz keinen externen ozilator.
Diese einstellung hat nichts mit dem stk zu tun.
andy

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.