www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Zugriff auf Fzg. CAN Bus legal / erlaubt?


Autor: André Wippich (sefiroth)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mal eine delikate rechtliche Frage. Vielleicht hat sich da 
schon jemand von Euch mit beschäftigt oder ist sogar vom Fach...

Insbesondere neuere Autos haben ja einen oder sogar mehrere CAN-Busse 
über welche die Steuergeräte Informationen austauschen.

Meine Frage ist nun, ob es rechtlich gesehehen unbedenklich ist mit 
einer selbstentwickelten Schaltung auf den CAN-Bus im Auto zu zugreifen. 
Oder ob es strafbar ist oder zum Erlöschen des Versicherungsschutzes 
ect. kommt.

Mit Zugriff auf den CAN hätte man natürlich den interessanten Vorteil, 
den Fahrzeug Bus mitnutzen zu können. Zwie eigene Schaltungen könnten 
dann (vorrausgesetzt man findet freie IDs) darüber kommunizieren, ohne 
dass man eine zusätzliche Leitung ziehen muss.

Und vielleicht bieten sich auch Listen-Only-Anwendungen. Ich habe mal in 
einem Forum von einem käuflichen CAN-Adapter fürs Auto-Radio gelesen, 
was vom CAN die Geschwindigkeit holt und dem Radio zur Verfügung stellt 
(für geschwindigkeitsabhängige Lautstärkereglung). Da wurden auch ein 
paar der verwendeten Botschaften gepostet. Das kann man auch günstiger 
nachbauen ;-)

Nur bevor ich die CAN-Leitungen im Auto auch nur schief anschaue würde 
ich schon gerne wissen wie die rechtliche Lage ist...

Sonnige Grüße,
Sefi

Autor: Andreas Vogt (tico)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die rechtliche Lage ist wie bei allen Teilen im Fahrzeug. Du darfst z.B. 
Deine Bremsen selbst reparieren. Wenn Du jedoch keine Ahnung davon hast 
und sie falsch reparierst, wird man Dir im Falle eines Unfalls grobe 
Fahrlässigkeit vorhalten, mit den entsprechenden Konsequenzen.
In Fahrzeugen sind oft spezielle Busse für die sicherheitsrelevanten 
Komponenten verbaut (ABS, Airbag, etc), die getrennt von den Bussen für 
die Komfortfunktionen (Telefon, Radio, Navi, etc.) funktionieren. Einen 
Bus anzuzapfen, der nicht an sicherheitsrelevanten Teilen hängt, ist 
sicher nicht kritisch, aber Du musst schon genau wissen, an welche 
Strippen in Deinem Auto du was anklemmen kannst. Im Zweifel solltest Du 
lieber die Finger davon lassen.

Gruss
Andreas

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei rechtlichen Fragen bist du in diesem Forum an der falschen Adresse. 
Es werden gleich die Leute hier auftauschen und losschreien - 
Versicherung bla bla bla.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal auf meine Seite
http://martinsuniverse.de/projects.html

Autor: André Wippich (sefiroth)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also so völlig ohne Vorkenntnisse würde ich da natürlich nicht rangehen. 
Im Studium habe ich mich für eine Studienarbeit intensiv mit dem 
CAN-Bussystem beschäftigt und kenne mich in derart schon aus, dass ich 
eine sichere Busverbindung mit den entsprechenden Entstörmaßnahmen 
herstellen kann.

Aber im Nachhinein kann ja kaum einer nachprüfen, ob die Schaltung 
Störungen verursacht hat oder nicht. Insbesondere bei sporadischen und 
ggf. nicht reproduzierbaren Fehlern. Und jedes Bauteil kann irgendwann 
mal ausfallen - da sind ja selbst die Original Steuergeräte nicht von 
gefeit ;-) Mal abgesehen davon wage ich es zu bezweifeln dass sich 
überhaupt wer mit einer selbstentwickelten Schaltung auseinandersetzen 
wird. Daher ist mir die Frage wichtig, ob es Probleme gibt, wenn ich da 
quasi eine Black-Box an einen der CANs hänge.

Autor: André Wippich (sefiroth)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin wrote:
> Schau mal auf meine Seite
> http://martinsuniverse.de/projects.html

Hallo Martin. Interessantes Projekt, aber leider habe ich da keinen 
Hinweis bezüglich rechtlicher Aspekte gefunden :-( Oder habe ich das nur 
übersehen?

Hast Du einen Hinweis, wo ich mich bezüglich der Rechtslage informieren 
kann? Ich denke mal wenn ich mich direkt an eine Versicherung oder den 
TÜV wende, werden die das schon vorsichtshalber "verbieten", nur aus der 
Sorge dass ich da ein 12V-Glühlämpchen zwischen die CAN-leitungen 
tüddeln könnte ;-)

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm erlischt nicht bei eingriff in die Sicherheitzeinrichtungen die BA ?

Bin mir da aber net ganz sicher und der CAN dürfte zu den 
Sicherheitzeinrichtungen gehören.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Konkrete rechtliche Hinweise habe ich nicht. (Ich denke wie die meisten 
anderen hier auch.) Hier im Forum gibts schon viele Threads zu diesem 
Thema. Immer wird nur spekuliert.
Ich gehe ja nur an den Infotainment-CAN. Es dürfte so ziemlich egal sein 
was du da machst (auch Kurzschlüsse mit z.B. +12V usw.), dein Auto wird 
weiterhin fahren, und das auch sicher. Das ist zumindest meine Meinung.

@J.K.
Wer will in die Sicherheitzeinrichtungen eingreifen? Radio etc. gehört 
nicht dazu.

Autor: Sven F. (sven0876)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Betiebserlaubnis erlischt da kein gerät ohne E1 Prüfziffer in einem 
KFZ betrieben werden "darf". zumindest Theoretisch.
Selber klauen wir hier viele Daten vom Komfort Can bus für unsere zwecke 
da gehts aber um getarnde Funkeinbauten und da ist dann doch vieles noch 
"legaler"

sven

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.