www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen gut gemacht Cadsoft!


Autor: Bin_sauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir verwenden im Betrieb V4.16.
Ich habe von einem Kunden eine Anfrage (Bestückung einiger 
Prototypen)bekommen.
Als Kalkulationshilfe hat er mir ein Eagle Board gegeben.
Weil ich seine neuere Version mit meiner alten nicht öffnen konnte, habe 
ich mir die Freeversion runtergeladen.
So jetzt kommts.
Beim Programmstart der neuen Version hat mich Eagle wie üblich gefragt, 
ob
das zuletze Projekt geöffnet werden soll, habe ich bestätigt (öffnen 
macht ja normalerweise nichts)
Dann habe ich mir die Print des Kunden angeschaut, Bauteile gezählt usw.
Jetzt kann ich aber mein voriges Projekt mit unserer V4.16 nicht mehr 
öffnen, bin also gezwungen ein Update zu kaufen :-(
Und das nur durch das Öffnen der *.brd und *.sch Datei!

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aber man hat ja backup von wichtigen dingen, damit ist es ja kein 
problem.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast Dir das auf den gleichen Rechner installiert und als er Dich 
fragte ob Du das zuletzt geladene Projekt öffnen möchtest allen ernstes 
JA gesagt?

Zwei Dinge, die man besser nicht macht.
Hat mit Cadsoft aber nichts zu tun.
Macht man mit keiner Software.

Spiel das Backup des zerschossenen Projektes ein und gut ist.

Autor: Bin_sauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Hinweis, hat mit Umbenennen eines Autobackups 
funktioniert.
Ärgerlich ist´s trotzdem, weil ich ganz sicher nicht auf speichern 
gedrückt habe (ich bin ja nicht blöd ;-)

Autor: bin_nicht_sauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sowas is mir auch schon passiert - aber ich hab mich nicht über CadSoft 
sondern über MICH geärgert.
Bei mir hats dann auch durch umbenennen der Sicherungskopie geklappt...

BTW: Wenn Du Eagle wirklich professionell einsetzt solltest Du als 
'Profi' schon die neusten Versionen haben - nicht dass mal ein Kunde 
vorbeischneit der eine neuere Version als Du hast... ups genau das is ja 
passiert. >:->

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Du hast Dir das auf den gleichen Rechner installiert und als er Dich
> fragte ob Du das zuletzt geladene Projekt öffnen möchtest allen
> ernstes JA gesagt?

Habe ich auch, ohne dass die Dateien verändert wurden. Erst wenn man sie
explizit abspeichert, kann man sie mit dem alten Eagle nicht mehr lesen.

Beim Verlassen des Programms kam die folgende Abfrage:

  "Overwrite project file 'eagle.epf' from different version of EAGLE?"

Da habe ich sicherheitshalber 'No' geklickt.

Meine Eagle-Versionen: 4.16r2 Light und 5.4.0 Light, beide für Linux.

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ist dioch alles nicht so schlimm, mit der Light Version arbeitest Du 
doch lizenzgerecht sowieso nicht kommerziell...

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Linguist (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, da lernt man die wahre Bedeutung von *.SCH-Files!!!

Autor: ROFL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weia.
Die Überschrift eines müsste eigentlich heissen "Juhu, Eagle hat meine 
Arbeit vor meiner eigenen Dummheit gerettet".
Lang lebe das Autobackup. Hat mir auch schon so manche Bedienfehler 
wieder ausgebügelt.

Autor: Malte __ (malte) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael U. wrote:
> Hallo,
>
> ist dioch alles nicht so schlimm, mit der Light Version arbeitest Du
> doch lizenzgerecht sowieso nicht kommerziell...
Es gibt doch auch die kommerzielle Light Version.

Autor: Detlev T. (detlevt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Malte __ wrote:
>> ist dioch alles nicht so schlimm, mit der Light Version arbeitest Du
>> doch lizenzgerecht sowieso nicht kommerziell...
> Es gibt doch auch die kommerzielle Light Version.

Die kostet aber Geld und wäre von Bin_sauer sicher nicht als 
"Freeversion" bezeichnet worden. Er hat es zu kommerziellen Zwecken 
eingesetzt und damit gegen die Lizenzbedingungen verstoßen. Deshalb hält 
sich auch mein Mitleid in Grenzen.

Autor: dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm. Ich dachte immer, die Freewareversion darf auch kommerziell als 
Viewer eingesetzt werden... z.B. von Leiterplattenherstellern... 
Bearbeiten kann man eine größere Platine damit eh nicht richtig.

Autor: Detlev T. (detlevt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dieter wrote:
> Hm. Ich dachte immer, die Freewareversion darf auch kommerziell als
> Viewer eingesetzt werden... z.B. von Leiterplattenherstellern...
> Bearbeiten kann man eine größere Platine damit eh nicht richtig.

Auf der Seite von Cadsoft steht folgender Text:
Was bedeutet "nicht-kommerziell"?

Die Definition von nicht-kommerziell ist recht einfach:

* Wenn Sie durch die Verwendung der Freeware Version von EAGLE Light Geld
verdienen (oder einsparen), dann müssen Sie eine Lizenz erwerben. 

Damit ist es jedem, der EAGLE Light für seine privaten Hobby-Projekte
verwenden will möglich, dies zu tun. Auch Schüler und Studenten können diese
Version für Ausbildungszwecke verwenden. Auch die Benutzung in einem
kommerziellen Umfeld ist erlaubt, solange es nur darum geht, das Programm zu
evaluieren. Sobald Sie anfangen, es für kommerzielle Projekte einzusetzen,
benötigen Sie dafür eine Lizenz. Eine Ausnahme bilden
Leiterplattenhersteller, die die Freeware Light Edition verwenden dürfen um
Produktionsdaten (z. B. Gerber-Dateien) aus Board-Dateien zu erzeugen, die
sie von EAGLE-Anwendern erhalten haben.
O.K. mit etwas gutem Willen, kann man Bauteile zählen als 
"Produktionsdaten" interpretieren. Und ich weiß ja auch nicht, ob 
Bin_sauer nicht auch zusätzlich ein Leiterplattenhersteller ist. Er hat 
vielleicht nur vergessen, das zu erwähnen. ;)

In dubio pro reo, ich nehme meine vorherige Bemerkung zurück.

Autor: Bernd Wiebus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

>BTW: Wenn Du Eagle wirklich professionell einsetzt solltest Du als
>'Profi' schon die neusten Versionen haben - nicht dass mal ein Kunde
>vorbeischneit der eine neuere Version als Du hast... ups genau das is ja
>passiert. >:->

Leider ist es bei den meisten kleineren Platienenentwicklern nun mal so, 
daß das Geld gerade knapp zum Überleben reicht. Viele fahren auch Taxi 
oder sitzen an der Supermarktkasse, und machen die Entwicklung 
nebenberuflich. Eine neue SW Version wird darum nur gekauft, wenn sie 
wirklich dringend gebraucht wird.

Ich kenne jemanden, der arbeitet sogar noch mit einem alten 2er Eagle
aus der Dos Zeit.

In dem Falle frage ich mich aber auch, wieso er nicht auf aktuelle
Freeware Versionen wie KiCAD oder PCB umsteigt.

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic

Autor: Bin_sauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube schon, dass in so einem Fall, Cadsoft ein Auge zudrücken 
würde, ich habe ja eine 4.16er Lizens.
Habe mir aber trotzdem gestern ein Update bestellt, weil ich bis auf 
dieses "Hoppala" sehr zufrieden mit Eagle bin und mir die Vorteile der 
neuen Version, die ca. 350Eur Wert sind.
Mich hat halt nur gestört, dass das Autobackup sofort zuschlägt.
Noch einmal: ich habe mein altes Projekt nur geöffnet, kurz angesehen 
(nichts verändert) und ohne mein Projekt zu Speichern, die Datei des 
Kunden geöffnet.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.