www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bauteil gesucht


Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe in einem Akku-Dremel ein defektes Bauteil. SMD, SOT-223(?). Leider 
hat das Teil geräuchert und man kann nicht mehr alles darauf erkennen :(

Das was noch zu lesen ist:

      LS
      30
C01D9526

Bin SMD-technisch eine absolute Null. Liege ich richtig dass es sich um 
einen BF770A handelt? Danke!

Autor: axelr. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BF770? ist ein hf -Transistor mit 6Ghz...
Ist sicher kein BF770.
Mach doch mal ein scharfes Bild vom Umfeld auf der Platine. Dann kann 
man eher sagen, was es ist. Meist ein RegelSteuerSchalttransistor o.ä.
Ich tippe auf einen ZETEX-Bipolar Schalttransistor.

VlG
Axel

Autor: Jürgen (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 2.jpg
    2.jpg
    323 KB, 222 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habs fotografiert. Bezeichnung oben könnte bissel falsch sein, sah unter 
der Lupe anders aus. Sorry für unscharfes Bild, aber dank der 
Batteriekontakte kommt man nicht ordentlich mit der Kamera ran, mit dem 
Scanner geht gar nix :(

Autor: Michael Fr. (nestandart)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gehäuse heisst TO-252AA  SC63  SOT428 / DPACK .
Es kann ein Transistor oder Diode sein (oder auch ein Triak?).
kennst du Vorgeschichte ? hat man was kurzgeschlossen oder verpollt ?
wo führt das unteren Beinchen hin ?
was ist auf der anderer seite der platine ?

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Brückengleichrichter?

Autor: Jürgen (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 3.jpg
    3.jpg
    428 KB, 152 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mittlere Beinchen ist nicht angeschlossen. Bild von der Rückseite 
habe ich angehängt. Wie das Teil kaputtgegangen ist weiß ich leider 
nicht. Kurzschluß und Verpolung halte ich für ausgeschlossen, wenn dann 
war das Gerät überlastet oder ist längere Zeit gelaufen. Seit dem Defekt 
lässt sich die Drehzahl nicht mehr regeln, der Dremel dreht immer mit 
Maximum.

Autor: Jochen S. (schiffner)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend,

für den Dremel bekommt man alle Ersatzteile relativ günstig von Bosch 
direkt. Ich habe bei meinem auch schon mal den Anker gewechselt. Einfach 
mal auf der bosch-pt.de seite gucken und dann entscheiden ob sich die 
Bauteilsuche lohnt. Bei der Gelegenheit kann man gerade noch ein Satz 
Kohlen oder so dazu nehmen.

Gruß
Jochen

Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde auf nen MOSFET tippen, der als Längsregler die Geschwindigkeit 
des Motors regelt.

@STK500-Besitzer: Bei einem Brückengleichrichter wären alle vier 
Anschlüsse verwendet worden. Ist auch nen untypisches Gehäuse für nen 
Brückengleichrichter.

Autor: Jürgen (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 4.jpg
    4.jpg
    67,2 KB, 126 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe einen anderen Dremel in die Hand bekommen und das Bauteil im 
Originalzustand geknipst - Bild im Anhang. Ist der SMD-Code das 
eingeprägte in dem Kreis? Sorry, wie gesagt: Grobmotoriker und SMD null 
Ahnung ;)

@Jochen Schiffner: Habe es bei Bosch versucht, leider ohne Erfolg. Über 
die Dremel-HP kommt man auch bei Bosch raus - und da findet man dann 
auch Dremel-Ersatzteile.

Problem wäre also eigentlich gelöst, würde mich aber trotzdem 
interessieren was es für ein Bauteil ist und warum es abgeraucht ist. 
Die Befestigungsöse des Bauteils von der Rückseite sieht ja auch 
angeschmort aus.

Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.