www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Softwaretester gesucht für LCD Routine ASM AVR


Autor: pacer (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

suche jemanden der mal kurz meinen Code für mich testen kann.
Leider weiß ich nicht, ob mein Display (44780 2x24 Zeichen) defekt  ist, 
oder der Code fehlerhaft ist. Ich habe den Code schon in Hapsim getestet 
und er funktioniert. Das Programm müsste sich leicht anpassen lassen.
Gibt ja nur Frequenz, Mikroconroller und Ports einzustellen.
Das LCD selbst wird mit 4Bit angesteuert.
Das Busyflag wird nicht abgefragt, stattdessen sind etwas längere 
Wartezeiten eingebaut.

Hoffe jemand kann mir helfen.

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

  sbi  PortC,E  ; setzen BIT E
  rcall wait15ms  ; warten weil Busyflagabfrage nicht implementiert
  rcall wait15ms
  rcall wait15ms
  cbi  PortC,E  ; lösche BIT E

hier nutzt warten garnichts, der E-Impuls muß nur länger als die 
minimale Länge laut Datenblatt sein.
Erst nach der H/L-Flanke beginnt der Displaycontroller mit der 
Bearbeitung des Kommandos und da mußt Du warten.

  sbi  PortC,E  ; setzen BIT E ; min. 230 ns !
        nop
        nop
        nop
        nop
        nop
        nop
  cbi  PortC,E  ; lösche BIT E

  rcall wait15ms  ; warten weil Busyflagabfrage nicht implementiert

Befehlsausführungszeit laut Datenblatt 1,52ms bei internem Clock von 
270kHz, 15ms ist also mehr als genug.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: pacer (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Michael für diesen Tipp.
Ich hab die Änderung eingebaut, leider noch immer ohne Erfolg.
Das Display zeigt nichts an, außer dem obligatorischen Bschwarzen Balken 
in der ersten Zeile. Das dumme ist, dass es schon mal funktioniert hat.
Pinbelegung habe ich schon durchgeprüft. Ich hab wirklich das Gefühl 
dass es im Eimer ist.

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

so auf Anhieb habe ich keinen Fehler gesehen. An ein defektes Display 
glaube ich aber auch nicht so richtig.

Ich habe mal ein AVR-Projekt von mir rangehangen, die Pinbeleugun ist 
schon an Deine angepasst bis auf eine Ausnahme: RW von Display liegt 
fest auf GND, es wird ja ohnehin nicht gelesen.

Müsste eigentlich spielen, ich habe es jetzt nicht mal schnell aufs 
Steckbrett gesteckt...

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: pacer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Micha,

habs jetzt rausgefunden, offensichtlich ist ein Pin meines MCs kaputt.
Nachdem ich den MC gewechselt hatte, ging es wieder

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.