www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schaltungbeschreibung für Laderegler


Autor: Tim (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es geht hier um einen Teilschlatung eines Laderegler (Siehe Anhang), und 
möchte gern wissen wie die beiden transistoren funkionieren, wenn das 
PWM-Signal vergrössert oder verkelinert,wann wird der Akku geladen und 
wann nicht?
ich bitte um hilfe

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
Wenn ich nicht total auf dem Holzweg bin würde ich sagen es ist ein 
Linearregler der vermutlich den Ladestrom verstellen soll.
Die PWM wird jedenfalls über R/C geglättet und dann dem linken Fet als
Steuerspannung zugeführt der nun seinerseits die Steuerspannung des 
rechten Fet verändert. Bei steigender PWM-Spannung steigt vermutlich der
Ladestrom. Abhängig ist das von den Ugs Kennlinien im Bezug zu Id 
(Steilheit)der Mosfets. Datenblätter suche ich mir aber jetzt nicht, das
kannst du bestimmt auch. ;)

Viel Erfolg, Uwe

Autor: Arno H. (arno_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist die Schaltung zu 100% authentisch? Laderegler ist stark übertrieben.

Der erste Transistor ist ein selbstleitender HF-JFet. Bist du sicher, 
dass im Sourcekreis des 2N5484 kein Widerstand ist? Den FET bekommst du 
nämlich nur mit negativer UGS gesperrt.
Der P-MOSFet ist als Diode in Flussrichtung vom Panel zum Akku 
geschaltet und der Spannungsabfall an dieser Diode wird durch Aufsteuern 
über den JFet erheblich reduziert. Bei vollem Akku sollte der untere Fet 
sperren, um Rückstrom zu verhindern. Ich sehe da aber keine Möglichkeit 
zur Realisierung, es sei denn die PWM hat eine negative Spannung.

Arno

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Q1 ist BS170 N kanal JFET
Q2 ist IRF4905  P kanal MOS-FET

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die Frage ist was ist das verhältnis zwischen Jfet und MOSFET in diesem 
fall? zum beispiel wenn PWM vergrössert wird, wird JFET sperren, wie 
wird dann der MOS-FET leiten??

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
>Q2 ist IRF4905  P kanal MOS-FET
Im Schaltplan ist aber ein N-Kanal gezeichnet und mit dem könnte es auch 
klappen. Bei P-Kanal musst du D/S tauschen. Der BS170 macht ab typ. 1V
auf, könnte gehen. Ist aber recht steil und bei 5 V PWM verschenkst du
Stellbereich.

Viel Erfolg, Uwe

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achso, bei P-Kanal steigt Ia wenn PWM steigt, bei N-Kanal fällt Ia.

Viel Erfolg, Uwe

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.