www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STP08CP05 Schieberegister


Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Ich möchte mithilfe eines Schieberegisters ein paar RGB LED's 
beschalten. Da es möglich ist, dass alle LEDs konstant an sind, habe ich 
mir die STP08CP05 Schieberegister mit eingebautem Treiber besorgt. 
Dummerweise ist mir nicht aufgefallen, dass die Ausgänge Low-aktiv sind 
und ich RGB LED's mit gemeinsamer Kathode habe.
Wenn ich das richtig sehe, bleiben mir nur neue RGB LEDs mit gemeinsamer 
Anode oder neue Schieberegister zu besorgen (welche?). Die Ausgänge des 
74HC595 scheinen mir da dynamischer gelöst, haben allerdings keinen 
Treiber...
Gibt es da irgendeine andere Möglichkeit die ich jetzt übersehen habe, 
diesen Fehler auszubügeln? Ich möchte wenn möglich nichts zusätzlich 
zwischen Schieberegister und LEDs löten müssen (daher auch die 
Schieberegister mit output current resistor).


Grüße und vielen Dank,
Alex

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also da ich einige LEDs nun mit gemeinsamer Kathode besitze, würde ich 
gerne alternative Schieberegister einsetzen.

Gibt es welche die äquivalente Funktionen zum STP08CP05 aufweisen, 
jedoch die Ausgänge nicht auf Masse geschaltet sind (oder besser: beides 
wie der 74HC595)

Alternativ habe ich mir überlegt, evtl. die vorhandenen LEDs und 
Schieberegister aufzubrauchen und nen Inverter zwischenzuhängen. Welche 
ICs eignen sich denn, die gleich mehrere Inverter (8 oder mehr) 
beinhalten, die auch 100mA pro Inverter aushalten?

Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anode über R an Vcc und die Kathode an das Register.
Wo ist das Problem ???

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem ist, dass eine RGB LED mit gemeinsamer Kathode dann nicht 
mehr richtig gesteuert werden kann. Ich steuere in dem Fall die Farben 
mit den drei Anoden und wenn ich die Kathode an das Register anschließe 
und die Anoden an Vcc, dann kann ich nur alle drei Farben synchron 
steuern.

Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann nimm eben pnp transen für die Anoden.
Allerdings geht dann auch ein nornales Register.
Schade

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.