www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ist die Polung bei Summern egal?


Autor: -_-_-_-_-_-_- (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe da einmal eine Frage.

Ist bei den DC-Summern z.B:. Der SIGNALGEBER SMD-13D05   Artikel-Nr.: 
710433 - 62  von Conrad die Polung egal?

Ich konnte im Datenblatt und in der Produktbeschreibung nichts darüber 
finden.
Ich möchte nicht umbedingt den Summer zerstöhren nur weil ich ihn 
verpolt angeschlossen habe.

Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein. Alarmgeber mit integrierter Ansteuerung haben immer! + und -

Meist gut sichtbar auf dem Gehäuse angebrachtes +.

Der o.a. hat eine Elektonik intern!

Ohne Ansteuerung ist es meist nur ein Plattchen das Vibriert, egal
wo man Plus oder Minus anschließt.

gruß hans

Autor: Schneller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ein Plattchen das Vibriert, egal wo man Plus oder Minus anschließt

Muß man aber ganz schnell umpolen, mindestens 2000 mal in der Sekunde.

Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich meinte, daß es egal ist wo dir Frequenz anliegt und wo der Ground 
ist!

hans

Autor: -_-_-_-_-_-_- (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nein. Alarmgeber mit integrierter Ansteuerung haben immer! + und -
>Meist gut sichtbar auf dem Gehäuse angebrachtes +.

Leider ist bei diesem Gehäuse kein + oder - drauf.
Der einzige Anhaltspunkt ist die eine Fase am Gehäuse.
 --------
|         \ <- Fase
|          \
|          |
|          |
 ----------

Da dieser Summer mit 5VDC betrieben wird, vermute ich stark dass da 
Elektronik eingebaut ist.
Aber wie gesagt, habe ich leider keinen Anhaltspunkt wierum dieser 
Simmer jetzt angeschlossen werden soll.

Und da ich nicght umbedingt die interne Elektronik beleidigen will, 
währe es schön zu wissen ob jemand von euch weis wierum die Polung ist.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
-_-_-_-_-_-_- wrote:

> Und da ich nicght umbedingt die interne Elektronik beleidigen will,

Da ist meines Erachtens überhaupt keine Elektronik drinnen.
Das Teil ist der reine Singalgeber, umgangssprachlich "der Lautsprecher" 
und nicht mehr.

Dem musst du eine Rechteckspannung von ca 2.4kHz reinspeisen, damit der 
trötet.

Autor: -_-_-_-_-_-_- (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind dass nicht normalerweise die, beidenen z.B. 5V PP im Datenblatt 
dabeisteht die mit Rechteck-,Sinusspannung,... angesteuert werden?

Bei diesem Bauteil wird überall im Datenblatt VDC geschrieben.
Also müsste eigentlich auch VDC anlegt werden.

Autor: -_-_-_-_-_-_- (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Außerdem steht bei der Produktbeschreibung unter Highlights: Mit 
Ansteuerung

Dass Datenblatt von Conrad dazu:
http://www2.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/7...

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
-_-_-_-_-_-_- wrote:
> Außerdem steht bei der Produktbeschreibung unter Highlights: Mit
> Ansteuerung

Tatsächlich: steht da.

Ich würd dem trotzdem nicht trauen. Im Datenblatt ist nicht erkennbar, 
dass es eine Vorzugspolung gibt. Dafür aber ein Diagramm, welches die 
Stromaufnahme bei einer bestimmten Spannung zeigt. Wer macht schon ein 
Datenblatt, bei dem er solche Details angibt, aber keine Polung (wenn 
die wichtig wäre). Warum sollte man die "Resonanz"-frequenz angeben, 
wenn die für mich als Verwender nicht in irgendeiner Form wichtig wäre 
(nämlich um zu wissen, welche Rechteckfrequenz ich da rein stecken muss, 
damit es auch ordentlich trötet).

Das Datenblatt deutet für mich auf keine Elektronik hin.
Aber: Versuch macht kluch. Im Zweifel würd ich einfach mal eine 9V 
Blockbatterie mit einem Vorwiderstand anhängen, so dass du nicht mehr 
als 20 oder 30mA rinnen können und nachsehen ob sich bei einer Polung 
was tut.

Autor: Jörn Paschedag (jonnyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sehe im Datenblatt in der Seitenansicht ein Pluszeichen. Damit wäre 
die abgeschrägte Seite Minus.

Autor: -_-_-_-_-_-_- (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Hinweis.
Das hatte ich vollkommen übersehen.
Jetzt klapts auch mit dem Signalisieren.

Autor: Panzerknacker 176-671 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.