www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Welches Buch


Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich bin ja Mikrocontroller Programmier Neuling und bin auf der suche 
nach einem Lehrbuch worin alles Schritt für Schritt erklärt ist wie ich 
einen IC Programmiere.

Kann mir da einer ein Buch empfehlen das eurer Meinung nach gut erklärt 
ist und denn einstig in die Mikrocontroller Welt leicht macht.


Zudem will ich mir ein Elektronik ABO holen, wo ich auch von euch gerne 
erfahren möchte welches ABO/ Heft sin voll ist. Indem gute Schaltungen 
,Wissenswertes , Tipps und Tricks uvm sind.



Alles bitte Preiswert. Also nicht zu teuer

Danke im Voraus
Dominik

Autor: P. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du noch nicht programmieren kannst, dann lerne das zuerst.

Wenn du schon programmieren kannst, dann sollte das Tutorial hier 
reichen.

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie Lernen? Deswegen suche ich ja ein Buch wo es mir schrit für schrit 
erklärt wird.

Autor: ja! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau halt zb auf Wikibooks.

Autor: P. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dominik H. wrote:

> Wie Lernen? Deswegen suche ich ja ein Buch wo es mir schrit für schrit
> erklärt wird.

Fuer C: Kernighan & Ritchie. Wenn du allerdings an der Hand genommen 
werden musst, ist vieleicht doch Basic besser - da kenne ich allerdings 
kein aktuelles Buch, sorry.

Autor: Pete K. (pete77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne genaue Kenntnis Deines jetzigen Know-Hows wird eine Empfehlung 
schwierig.

Du kannst C programmieren ?
Du kannst einen LED-Vorwiderstand berechnen ?
Kennst Dich etwas mit Elektronik allgemein aus ?
Bist der englischen Sprache mächtig (lesen Datenblätter) ?

Falls Du oben alles mit ja beantworten kannst, sollte das Turorial 
reichen.

Etwas Ausrüstung (Z.B. Steckbrett, STK500 oder Pollin Board) und schon 
sollten die ersten Schritte mit dem Tutorial losgehen können.

Für alle weiteren Fragen findest Du in 90% der Fälle hier im Forum über 
die Suchfunktion eine Antwort :-)

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also für PICs kann ich *PIC-Microcontroller : Programmierung in 
Assembler und C - Schaltungen und Anwendungsbeispiele für die Familien 
PIC18, PIC16, PIC12, PIC10* empfehlen ;)

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achja, bzgl. Preiswert: Versuch dich mal in Biliotheken von 
Universitäten und Fachhochschulen. Die sind i.d.R. auch der nicht 
studierenden Bevölkerung zugänglich. Ich les da immer im Elektor und co 
;)

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pete K. wrote:
> Ohne genaue Kenntnis Deines jetzigen Know-Hows wird eine Empfehlung
> schwierig.
>
> Du kannst C programmieren ?
> Du kannst einen LED-Vorwiderstand berechnen ?
> Kennst Dich etwas mit Elektronik allgemein aus ?
> Bist der englischen Sprache mächtig (lesen Datenblätter) ?
>
> Falls Du oben alles mit ja beantworten kannst, sollte das Turorial
> reichen.
>
> Etwas Ausrüstung (Z.B. Steckbrett, STK500 oder Pollin Board) und schon
> sollten die ersten Schritte mit dem Tutorial losgehen können.
>
> Für alle weiteren Fragen findest Du in 90% der Fälle hier im Forum über
> die Suchfunktion eine Antwort :-)

C Programieren: Nein. Möchte ich ha lernen

LED Vorwiderstand: Jein.

Elektronik algemein: kommt drauf an, Ja.

Englisch: Jein.

Ausrüstung: Pollin Board.

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael wrote:
> Achja, bzgl. Preiswert: Versuch dich mal in Biliotheken von
> Universitäten und Fachhochschulen. Die sind i.d.R. auch der nicht
> studierenden Bevölkerung zugänglich. Ich les da immer im Elektor und co
> ;)

Uni haben wir keine in der nähe.

Hochschule ist etwas weiter weg von mir.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wie schaut es mit deiner Kommune aus? Haben die eine Bibliothek? 
Dann lohnt sich ein Besuch dort vielleicht einmal, zumindest für Bücher 
und wenn du Glück hast auch für Zeitschriften. Einfach mal schaun wo die 
nächste Bibliothek bei dir ist.

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bücherei??

Denn einfall hatte ich heute auch schon und bin hin gegangen.
Die haben aber nichts in sachen IC Mikrocontroller Programmieren, C , 
Assembler oder ähnlichen.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, ich bin großstadtverwöhnt, die kleine Bücherrei hier um die Ecke ist 
in einem Bücherreiverbund. Wenn man mal ein Buch mag, dass die nicht da 
haben schaun die, ob es das Buch im Bücherreiverbund gibt und wenn ja 
wird es bestellt und ich kann es mir eine Woche später ausleihen.

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ob das bei uns geht??

Mal schauen, da wo ich Wohne ist das eher so eine art Kaff Dorf sag ich 
mal.

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin gerade über dieses Buch gestolpert.

Hab mir ein paar Seiten angesehen und gelesen, finde es eigentlich sehr 
hilfreich.

Was haltet ihr davon?

http://www.rowalt.de/

http://www.buecher.de/shop/Programmiersprache/AVR/...

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder ist das was.

Da werden doch die einzelnen befehle Erklärt oder.

http://www.ulrichradig.de/site/infos/pdf/AtmelCpro...

Autor: Dominik C. (dominikc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Dominik!

Ich geb dir ganz dringend den Tip erstmal C unter Windows/Linux (je 
nachdem was du benutzt) zu programmieren. Wenn du in Elektronik nicht so 
richtig fit bist und auch C erst noch lernen musst, dann hast du gleich 
2 Sachen zu lernen. Das kann schnell frustrieren, da du nie sicher bist, 
ob die Schaltung nicht geht oder dein Programm. Wenn du mit dem Tutorial 
hier klar kommst, dann leg gleich damit los...

Zum Anfang lad dir "DevC++" runter und such bei Google mal nach "C 
Tutorial".
Du wirst sicher mit weniger Frust und warscheinlich auch nicht langsamer 
ans Ziel kommen...

Ciao
 Dominik

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh mann,

ich glaub ich werde in Sachen Mikrocontroller etwas zurück treten. ich 
Kapier das einfach nicht.

Das einzige was ich verstanden ( relativ ) habe war das Hier:

int main (void)          :Programm beginn.

DDRB=0xff    :Alle Anschlüsse des Port B zu Ausgänge

PORTB=0x03    :Stellt die werte der Ausgänge ein.

while      :Ist Hauptschleife ohne ende ( Automatischer Neuanfang )


Alles was danach kam war für mich schon wieder fremd und nicht 
verständlich.

Das einzige was ich machen werde ist mir das Programm und Schaltung aus 
dem Internet zu holen ( wenn ich was brauche / finde ) und es zumindest 
selber auf den IC zu brennen. Das werde ich ja wohl noch hin bekommen 
aber selber schreiben werde ich wohl nicht so schnell.

Autor: Panzerknacker 176-671 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Feigling.

Du traust dir weniger zu als du wirklich kannst.

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab mir schon so viel zugetraut und gelernt.

z.B.

Netzwerk Technik

Computer Technik

CNC Fräsen

NC Drehen

Drehen

Server Bau


Metall Arbeiten Schweißen: Mic, Mag, Wig )
                                         ) Praktikum
Kälteanlagen bau                         )


Elektronik


Und noch anderes.

Also ich hab schon ziemlich viel gemacht und bin erst 19 ( werde 19 )

Nur bei Mikrocontroller sage ich zum ersten mal das es etwas hoch für 
mich ist. Befehle

Autor: Dominik C. (dominikc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur nicht gleich aufgeben. Erstmal C lernen und dann wird das schon. 
Hier im Forum kriegt man auch immer Hilfe, wenn man zeigt, das man sich 
anstrengt und nicht einfach eine Musterlösung fertig bekommen will...

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja und mit was lerne ich am besten C.

Das Tutorial hier im Forum, da komme ich schon mal nicht ganz klar.

Autor: let (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DevC++ wurde ja schon genannt. Du kannst auch das VisualStudio
von Microsoft nehmen. Das ist in der einfachen Version auch kostenlos.
Ich würde aber den GCC (DevC++) verwenden, da du dich dann schonmal an
die Form der Fehlermeldungen gewöhnen kannst ;). WinAVR und DevC++
verwenden im Prinzip den gleichen Compiler.

Ein C-Buch gibt es online z.B. hier:
http://openbook.galileocomputing.de/c_von_a_bis_z/

Die PC Programmierung unterscheidet sich allerdings von
Mikrocontrollern da die Aufgabenstellung eine andere ist.
Am Anfang ist das aber egal. Da geht es um die Syntax und
Kontrollstrukturen. Bevor du aber anfängst Lagerverwaltungsprogramme
zu schreiben, solltest du dir nochmal das AVRGCC Tutorial ansehen.

Autor: Ulli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dominik,

ein Buch welches ich Dir für den Einstieg in die AVR-Programmierug sehr 
empfehlen kann heisst
"AVR, Hardware und C-Programmierung in der Praxis" von Florian 
Schäffler, Elektor-Verlag, ISBN: 978-3-89576-200-0

Wenn es dann ans Eingemachte geht kann ich Dir noch das Buch
"C für Mikrocontroller" von Burkhard Mann, Franzis-Verlag, empfehlen.
ISBN: 3-7723-4156-X

Deine Probleme mit dem Tutorial kann ich gut nachvollziehen.
Auch ich habe versucht damit klar zu kommen. Es ist auch richtig, dass 
man in diesem Forum alle Fragen beantwortet bekommt bzw. schon 
beatwortet finden kann. Allerdings ist man da eher am suchen als am 
finden.

Auch und vor allem wenn etwas nicht wie im Tutorial beschrieben klappt.
Da lässt einen das Tutorial teilweise ziemlich alleine.

Wenn ich viel Zeit mitbringe finde ich hier im Forum auf alles eine 
Antwort, kein Frage. In dem Buch jedoch hat man alles (nicht alles, aber 
alles was man am Anfang wissen möche) zusammen auf Papier.
Und nach wie vor ist Papier immernoch im Vorteil gegenüber einem 
Bildschirm.
Und man muss nicht immer online sein. Manchmal ein grosser Vorteil !

Und noch etwas: Hier im Forum gibt es auch so einige Selbstdarsteller, 
welche einen thread vollmüllen. Selbst die einfachsten Fragen werden da 
manchmal auf 50 oder mehr Beiträge aufgeblasen, nur weil da ein 
Streithammel glaubt mitmachen zu müssen.
( Kennt jemand von Euch einen exe aus den USA ? Ein Vollidiot 
sondergleichen ! Wenn der sich einmischt und und ihm nicht alle 
zustimmen kann man den thread vergessen.)

Der Tip zuerst PC-Programme mit C zu programmieren ist sicher nicht 
falsch.
Wollte ich auch zuerst machen, aber hatte dann ein grosses Problem 
damit: Was soll ich denn da für ein Programm schreiben ?
Für einen Mikrocontroller hatte ich dagegen jede Menge Anwendungs-Ideen.
Ich persöhnlich tu mich viel leichter an einem echten Projekt zu 
programmieren als nur irgendwelche "Sinnlose" Übungen. Auch wenn für das 
jeweilige Projekt meine Kenntnisse zu dem Zeitpunkt nicht ausreichend 
sind. Dann mach ich eben so lange dran rum bis es klappt. Auch wenn ich 
dazu drei mal drumrum programmieren muss. Soll heissen: Ich lerne an 
echten Problemen besser als an "künstlichen".
Aber das ist wohl bei jedem anders.

Schönes Wochenende

Ulli

Autor: Dominik H. (super_flummy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank sowas wollte ich höhen. Das hat mich jetzt schon von 0 auf 
10 gebracht.

Werde mir die Bücher mal ansehen.

Das mit dem Thema ( eigene Frage ) voll müllen kenne ich auch. da kommt 
einer uns aus ist es mir der Hilfe.


Schönes Wochenende dir auch Ulli

Dominik

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.