www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software DVI-Kabel 18+5 wozu?


Autor: Specht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich bin auf der Suche nach einem neuen DVI-D-Anschluss-Kabel (18+1) bei 
Reichelt über ein DVI-Anschluss-Kabel (Artikelnummer AK DVI 112-3) mit 
der Beschaltung 18+5 gestolpert. Reichelt wirbt mit folgendem Text:

"Produktbeschreibung:
DVI-Monitorkabel

für digitale und analoge TFT-Monitore mit einer Auflösung bis zu 
1600x1200 Dpi"

Irgendwie verstehe ich den Sinn dieses Anschluss-Kabels nicht...wenn ich 
einen analogen TFT (schätze mal damit ist der VGA-Anschluss gemeint) 
habe, benötige ich in der Regel einen Adapter von DVI-I(18+5) auf 
VGA(15-Pol). Wenn ich einen digitalen TFT habe, benötige ich in der 
Regel ein DVI-D-Kabel, wahlweise ein Single-Link(18+1) oder ein 
DualLink(24+1). Aber wozu benötigt man bei einem Verbindungskabel 
(zwei Stecker, also keine Verlängerung!) sowohl die analoge als auch die 
digitale Beschaltung bzw. welche Geräte gibt es denn, die gleichzeitig 
sowohl analoge als auch digitale Beschaltung verarbeiten können/müssen?

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann mit so einem Kabel einen analogen Monitor anschließen der eben 
einen DVI-I-Anschluss hat. Auch wenn ich sowas bisher nicht gesehen habe 
:)

Autor: GeraldB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Aber wozu benötigt man bei einem Verbindungskabel
> (zwei Stecker, also keine Verlängerung!) sowohl die analoge als auch die
> digitale Beschaltung bzw. welche Geräte gibt es denn, die gleichzeitig
> sowohl analoge als auch digitale Beschaltung verarbeiten können/müssen?

Z.B. KVM-Switche.

Autor: R. Warszas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz einfach, Sie wollen den nur schwer zugänglichen zweiten Stecker der 
Graphikkarte in die Nähe des Sitzplatzes verlegen, damit Sie wahlweise 
über einen Adapter das HDMI-Kabel des Fernsehgerätes für eine Vorführung 
oder über einen anderen Adapter Ihren alten analogen Zweitmonitor 
anschließen können, ohne auf den Tisch zu klettern und den PC zu 
verschieben, um an den Stecker der Karten zu kommen.
Mit freundlichen Grüßen
R. Warszas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.