www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Zeilen bei einem LCD


Autor: Bastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Halli Hallo,
wollte mal fragen wie ich Text vortlaufend auf mein 4x20 Zeilen Display
darstellen kann. Wenn ich einen längern Text in Assembler mithilfe von
.db " ",0 schreibe, wird erst die erste Zeile vom LCD beschrieben
dann die dritte und dann die zeite und vierte. Muss ich jedesmal vorher
den Cursor positionieren? Und wenn ja wie?

Autor: Gunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
> Muss ich jedesmal vorher den Cursor positionieren?
ja

> Und wenn ja wie?
wie im Datenblatt des Controllers beschrieben

Genauer geht's bei Deiner Beschreibung nicht.

Gunter

Autor: Bastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gunter,
also im Datenblatt hab ich ehrlichgesagt nichts gefunden. Da gibts nur
eine Tabelle, die die "Data Ram Address Map" darstellt. Aber wie kann
ich den Cursor auf diese Adresse positionieren? Benutzt die
Displayroutinen die im AVR-Tutorial beschrieben sind. Also alles in
Assembler. Der Contoller ist ein 90S8535. Und der Displaycontroller ist
der LSI KS0070B.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SET CG RAM ADRESS
RS + RW = low
DB7 = low, DB6 = High, DB5-0 = cursor Adresse laut datenbalt

SET DD RAM ADRESS
RS + RW = low
DB7 = High, DB6-0 = Adresse laut datenbalt

hab immer das untere benutz.. gehen bestimmt beide

Autor: Bastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Sebastian,
muss ich gleich mal ausprobieren. Ist wirklich blöd dass man den ganzen
Text nicht auf einmal einfach mit db zum LCD schicken kann.

Autor: Gunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
Du brauchst das Datenblatt des DISPLAY-Controllers.
Da steht alles drin.

hth
Gunter

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich hab das bei mir folgendermasen gelöst, indem ich ein register mit
der aktuellen position des Cursers mitlaufen gelasen kab und dann beim
ereichen des letzten zeichens ine einer Zeile in die nächste gesprungen
bin. weis nicht ob das so elegant ist, aber mann kann diese methode auf
verschiedene displaygrösen anpassen. wenns dich interesiert, kann ichs
gerne posten.

mfg

Max

Autor: Bastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max:
Was für eine Frage. Bin für alles offen.

Gunter:
Hab das Datenblatt. Der Befehl steht auf in der Commandliste. Jetzt ist
es mir ziemlich klar. Danke für den kleinen Denkanstoß :)

Autor: Max (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Hier mal der code. du musst hald noch die anzahl der zeichen pro zeile
anpassen. Das ganze ist noch nicht fertig! also kann ich für nichts
garantieren. bei fragen meldt euch.

mfg

Max

Autor: Gunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Bastian,

> Danke für den kleinen Denkanstoß
null problemo. Das machen wir alle hier gerne.

>jetzt ist es mir ziemlich klar.
dann is ja gut. :-) :-) :-)
Das A&O sind nunmal die Manuals.
Auch wenn die mal fehlerhaft sind -
damit müssen selbst die Profis klar kommen.
Wenn die Probleme haben, treten sie dem Hersteller schon
auf die Füße. Und wenn dann so einer sagt "ich brauche einige
Tausend pro Monat - dann gibt es ein "Errata" vom Hersteller.

Gruß
Gunter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.